"Ich darf nichts sagen." von Johanna E. Cosack
Paperback

Ich darf nichts sagen.

Roman

Johanna E. Cosack
Romane & Erzählungen

Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 15.701 Kinder polizeilich erfasst, die Opfer von sexuellem Missbrauch wurden. Es ist zu beachten, dass diese Anzahl lediglich die polizeilich erfassten Missbrauchs-Straftaten abbildet, es ist davon auszugehen, dass die Dunkelziffer deutlich höher liegt.“ (Quelle: Statista)
Nina wurde als Kind von ihrem Vater missbraucht.
Jahrzehnte nachdem das Monster die Familie plötzlich verließ, hat Nina ihre eigene heile Welt geschaffen und die Erinnerung an die Kindheit verdrängt. Nur für ihren jüngeren Bruder Max empfindet sie eine tiefe Verantwortung.
Sie arbeitet in einer Frankfurter Werbeagentur und ist dort nicht nur aufgrund ihrer großen Hilfsbereitschaft sehr beliebt. Ihr liebender Mann Michael unterrichtet Klassische Musik. Er verbringt seine Freizeit am liebsten am heimischen Flügel.
Wie fragil ihre perfekte Welt ist, erkennt sie erst, als sie eigentlich einen gemütlichen Abend mit Michael verbringen wollte. Durch dessen überraschende Ankündigung werden Ereignisse ins Rollen gebracht, die Nina zu einer Entscheidung zwingen und sie mit ihrer Opferrolle konfrontieren.