"Johanna  Neukirch" - Autor bei Tredition.de
 

Johanna Neukirch

Eine mögliche Reisevariante des reinen Gewahrseins in die wundersame Welt der Formen und Farben nimmt mit der Geburt von Johanna ihren Anfang. Als sehr kleines Mädchen entwickelt sie immer wieder das intensive Empfinden "Die haben mich reingelegt!". Die ... die Götter und Göttinnen ... echte An-Wesenheiten ... das, worin die eigentliche Zuständigkeit für ihr Sein und Werden besteht. Nach der Persönlichkeitsausformung im katholisierenden Umfeld, der Gymnasial- und Studienzeit und engagierter therapeutisch spiritueller Arbeit begibt sie sich auf eine spannungsvolle Reise mit einem ins klare Bewusstsein erwachten Wegbegleiter. Und wandelt das persönliche Wahrnehmen und Empfinden "Mein Sosein muss verbessert werden, damit ich wirklich sein darf!" ins wache Erfahren "Ich bin unwiderstehliches klares Sein. Jetzt. Und immer!".