"Das Neue Symbol" von Johannes Adalbert T. V. Kühn
Paperback

Das Neue Symbol

Die bevorstehende Zeitenwende gedeutet nach der Psychologie von C. G. Jung

Johannes Adalbert T. V. Kühn
Philosophie

Die Welt steht vor einer Zeitenwende. Das hat Carl Gustav Jung schon vor mehr als 60 Jahren prophezeit. Aber die Welt hat das ausgeblendet und verdrängt, weil der Mensch in seiner Hybris nicht anerkennen kann, dass er die Ursachen der kommenden Katastrophe selbst geschaffen hat. Und heute ist er nicht mehr in der Lage, das »Feuer« zu löschen, das sein Haus an allen Ecken zu vernichten droht.

Aber C. G. Jung hat auch den Weg aufgezeigt, wie der Einzelne sich retten kann, indem er die Mächte versteht und anerkennt, die sein Leben immerdar lenken. Und hierbei steht die Entdeckung des komplexen Unbewussten im Mittelpunkt.

Der vorliegende Text konzentriert sich auf die von C. G. Jung prophezeite Zeitenwende und auf die in seiner Analytischen Psychologie hierzu gegebenen Hinweise; aber ebenso auch auf sein psychologisches Instrumentarium, das für ein Verständnis unabdingbar ist.