Paperback

zwischenleben und über leben

gedichte

Johannes Vorlaufer
Lyrik & Poesie

Der Autor thematisiert in seinen Gedichten menschliches Leben als eines, das in einer ihm eigentümlichen Offenheit sich selbst immer wieder neu formen, der Tiefenerfahrung seines Da-seins Raum gewähren und sich aus seinen Verhärtungen und Verstrickungen lösen kann. In den Versuchen Sprache zum Sprechen zu bringen begegnet der Mensch sich selbst und seinen abgründigen Möglichkeiten.

Rezensionen

gibt zu denken

michael b.
★★★★★

reimt sich nicht und ist trotzdem ein gedichtband. gibt einem zu denken, wie der autor hier schreibt

ich lese es schon 3x

hansi h.
★★★★★

dieses buch fasziniert mich! ich werde in einen abgrund des denkens mit hineingenommen, der mich ahnen lässt, was die tiefe des lebens ausmacht. hoffentlich schreibt der autor bald noch ein bändchen. ich wünsche ihm alles gute und viele leserInnen!