Paperback

Die verantwortungslose Gesellschaft

Plädoyer eines Gutmenschen

Jürgen Tichy
Politik & Geschichte

Wir leben in einer Gesellschaft, in der fast jeder glaubt, dass er fast alles tun kann, ohne Verantwortung für sein Tun zu übernehmen.
Solidarität, Gerechtigkeit und Verantwortungsgefühl werden als Verlierer- und Versagermentalität abgetan, Egomanie und Eigennutzen als Lebenselixier vergöttert.
Ist das die Welt, in der wir leben wollen, überleben können? Oder gibt es alternative Lebensformen, die das Zusammenleben der Menschen für alle bereichert und unsere Welt überleben lässt?
Dieses Buch versucht aus unterschiedlichen Blickwinkeln Antworten auf diese Fragen zu geben.