Paperback

Der andere Ich

Verwirrungen in Barcelona

Jürgen Vogel
Romane & Erzählungen

David begibt sich auf eine Reise nach Barcelona, wo er zufällig Silvia begegnet, deren Mann Philippe ein Jahr zuvor verstorben war. Philippe und David sind äußerlich Doppelgänger. David ist fasziniert von der Vorstellung des anderen Ichs und dessen früheren Leben. Silvia und ihre Familie hingegen wissen zunächst nicht wie sie mit der Situation umgehen sollen, begeben sie sich doch fortlaufend durch ein Wechselbad an Emotionen. Dennoch können sie nicht davon ablassen, David immer wieder zu treffen.
 

Presseberichte

JÜRGEN VOGEL – DER ANDERE ICH

27.05.2017
 
Als ich das erste mal den Klappentext des Buch gelesen habe, kam mir direkt der Titel von Theodor Fontanes „Irrungen Wirrungen“ in den Sinn. Nicht, dass man beide Autoren miteinander vergleichen könnte …
 
Quelle: blog-a-holic.de

Neue Rezension mit Höchstbewertung

09.09.2016
 
Ihr wart gerade in Barcelona und möchtet die Eindrücke noch einmal Revue passieren lassen? Dann müsst ihr unbedingt zum Debütroman von Jürgen Vogel greifen...
 
Quelle: Ab auf´s Sofa ... lesen ... los!

Ein lesenswerter Roman mit sympathischen Protagonisten

28.04.2016
 
„Ein lesenswerter Roman mit sympathischen Protagonisten“
Dieses nur 120 seitenstarke Buch ist der Debütroman von Autor Jürgen Vogel. Sein leichtfüßiger, klarer Schreibstil begegnet mir auf angenehme Weise. Jürgen Vogel erzählt von Barcelona. Er beschreibt die Schauplätze in einer spätsommerlichen Szenerie beinahe liebevoll, die mir den spanischen Flair näher bringt...
 
Quelle: Nisnis's Bücherliebe

Jürgen Vogel: Der andere Ich

27.05.2015
 
„Wer auf Geheimnisvolles und Rätselhaftes steht, ist bei diesem Buch auf alle Fälle gut aufgehoben.“
Den Autor Jürgen Vogel habe ich bei "Whatchareadin" kennen gelernt. Netterweise hat er mir sein aktuelles Buch "Der andere Ich" geschickt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn die Geschichte, um die es in dem Buch geht, ist ein Knaller. Auf den ersten Seiten plätschert sie zunächst vor sich hin … aber dann, zack! auf einmal befindet man sich in einem mysteriösen Rätsel...
 
Quelle: Renie's Lesetagebuch

DOPPELGÄNGER...

23.05.2015
 
„Das Geheimnis des Doppelgängers - es ist noch lange nicht gelüftet!“
David Adolphy fliegt beruflich für einige Wochen nach Barcelona, um dort mit einem alten Freund an einem Projekt zu arbeiten. Neben der Arbeit genießt er jedoch auch das spätsommerliche Barcelona, das er bereits aus früheren Jahren kennt. Als er über den Markt schlendert, reagiert plötzlich eine junge Frau unerwartet heftig auf seinen Anblick: sie wird ohnmächtig...
 
Quelle: Pardens BücherBlog & Challenges