Hardcover

Aufgeben war NIE mein Ding

Die bewegende Lebensgeschichte eines Musikers

July Paul
Romanhafte Biografien

Lebe deinen Traum! Das ist die Quintessenz dieser Autobiografie.
July Paul führt durch die bunte Gebirgslandschaft seines Lebenswegs von München nach Kärnten: Hinauf auf die Gipfel des Erfolgs, hinunter in die Schluchten des Scheiterns, über manchen Irrweg und manch sonnige Höhe bis ans Ufer des strahlend blauen Wörthersees – stets begleitet von seinen Liedern. Seine Erzählung vom ewigen Kampf zwischen künstlerischem Anspruch, materiellen Notwendigkeiten und Sehnsucht nach Familienglück gewährt tiefe Einblicke in die Seele eines Musikers.
 

Neuigkeiten

Neue Rezensionen zum Buch

09.02.2019
 
09.02.2019
Wer July Paul einmal kennengelernt hat und sein Buch liest, mag es nicht mehr aus der Hand legen! Aber auch für diejenigen die ihm bisher noch nicht persönlich begegnet sind, entfaltet das Buch eine sehr mitreißende Wirkung. Er beschreibt kurzweilig, spannend und sehr einfühlsam Geschichten die das (sein) Leben erzählt. Das Buch hangelt sich chronologisch durch viele Episoden, in denen sich auch der Leser gelegentlich wiederfindet. Man kann gar nicht anders, als herzhaft mitzulachen, aber sich auch von den Gefühlen und manchmal traurigen Begebenheiten anstecken zu lassen. Hier und da wischte ich mir eine Träne aus den Augen und wünschte mir nichts mehr, als dass die Geschichte(n) gut ausgeht. Manchmal gehen die Episoden gut aus, aber eben auch gelegentlich nicht, ganz wie im wahren Leben. Den Mut und die Energie die July Paul immer wieder aufbringt um sich nicht unterkriegen zu lassen, ist bewundernswert, es ist eine Liebeserklärung and das Leben und an seine Andrea sowie seine Kinder. Hier ist das letzte Kapitel noch nicht geschrieben, und wir dürfen gespannt sein ob es nicht doch noch eine Fortsetzung geben wird.
Sehr lesenswert und absolut zu empfehlen!
Wolfgang Blumschein aus Rosenheim
 

Kundenbewertungen

11.01.2019
 
Letzte Kundenbewertung:

Das Buch beinhaltet nicht nur eine spannende, sondern auch sehr bewegende Lebensgeschichte. Es ist auch dann lesenswert, wenn man mit dem Namen July Paul erstmal nichts anfangen kann. Es beginnt in den 50er Jahren und gibt bereits hier einen Einblick in die Musikerwelt längst vergessener Tage. Im Jahr 2018 endet das Buch und ist somit auch eine interessante Zeitreise durch die unterschiedlichen Musikzeitalter. Für mich entscheidend ist aber, dass July Paul wirklich niemals aufgibt. Obwohl er an einigen Hürden gescheitert ist, so kann er heute trotzdem auf ein erfolgreiches Musikerleben zurück blicken in dem es durchaus auch sehr viele Erfolge zu verzeichnen gibt. Der größte Erfolg ist meiner Meinung nach der, sich selbst treu zu bleiben. Sich nicht zu verbiegen, sondern seine Gefühle ohne Umwege in Musik umzusetzen. Was dabei herauskommt, kann man sogar hören, wenn man sich die CD zum Buch bestellt. Für mich eines der besten Bücher welches ich gelesen habe, weil es von Grund auf ehrlich ist. Von mir eine ganz klare Empfehlung und natürlich 5 Sterne.
Bertin G. aus Lollar
 

 

Presseberichte

Pressemeldung tredition

21.11.2018
 
 
Quelle: July Paul

 

Videos

Buchtrailer: "Aufgeben war NIE mein Ding - Die bewegende Lebensgeschichte eines Musikers" von July Paul

21.11.2018
 
Buchtrailer zur Autobiografie "Aufgeben war NIE mein Ding - Die bewegende Lebensgeschichte eines Musikers" von July Paul