Paperback

Zeit zu sterben

Erzählung

Jutta Reitze
Romane & Erzählungen, Krimis & Thriller

Als Hanna und Viktor sich kennenlernen, scheinen zwei Welten aufeinander zu treffen. Viktor ist ein berühmter und erfolgreicher Wissenschaftler, der seine Kinderwunsch-Klinik und das Forschungsinstitut für würdiges Altern betreibt. Hanna ist eine Studentin, die für ihren Lebensunterhalt in einem Labor jobbt. Trotz der großen Unterschiede werden die beiden schnell ein Paar und heiraten. Hanna kann ihr Glück kaum fassen. Als die ersehnte Schwangerschaft auf sich warten läßt, begibt sich Hanna in die Hände ihres Mannes und seiner Klinik. Doch das Kind wird mit einem seltenen Gendefekt geboren. Bei ihrem Versuch, das Leben ihres Kindes zu retten, erfährt Hanna immer mehr über die Forschungen und Versuche ihres Mannes. Was sie entdeckt, läßt sie schaudern.

Konsequent aus Hannas Sicht beschreibt „Wie die Zeit vergeht“ die Geschichte von Hanna und Viktor. Dabei stehen die Erlebnisse, Gedanken und Gefühle von Hanna im Mittelpunkt. Sie wandelt sich von der angepassten jungen Frau hin zu einem verzweifelten und rachsüchtigen Menschen, der Viktor mit seinen eigenen Mitteln vernichten will.