Hardcover

DIE VIERERBANDE

und das Schloss der Verwandlung

Kai-Uwe Wedel
Ab 10 Jahren

Die dreizehnjährige Lena kommt als Austauschschülerin an das Städtische Gymnasium in Schwerin. Die meisten Klassenkameraden verunsichert ihr aufgewecktes Naturell. Gleich am ersten Tag wird sie von drei Mitschülerinnen gemobbt. Nach dem Unterricht stößt sie mit Rafael zusammen und so beginnt eine schicksalhafte Freundschaft, denn wenig später werden sie beim Lernen am Schweriner See von mutierten Ratten angegriffen, die aus einem Geheimlabor entflohen sind. Zusammen mit Rafael, der Klassensprecherin Heike und Rafael´s Freund Jens, gründet Lena kurz darauf die Viererbande. Gemeinsam durchkreuzen sie die wahnwitzigen Pläne eines verrückten Professors, der mit gentechnischen Experimenten die Menschen in willenlose grüne Monster verwandeln will. Dabei spielt die verwegene Sagengestalt das Petermännchen, der Nachts im Schweriner Schloss herum geistert und gerne eingeschlafene Nachtwächter und Eindringlinge mit Späßen und nächtlichem Poltern bestraft, eine nicht unwesentliche Rolle.