"Karl Leberl" - Autor bei Tredition.de
 

Karl Leberl

Der Autor hat vor kurzem das Buch "Die Klimafrage" veröffentlicht. Die Beschäftigung mit diesem Thema hat ihn auf die Idee gebracht, ein Kinderbuch zu verfassen. Darin versucht er, Kindern ab 6 bis 10 Jahren den Treibhauseffekt zu erklären, ohne ihn so zu benennen. Es ist auch nicht die Rede von CO2, sondern es wird von guten und schlechten Gasen gesprochen. Mit einem einfachen Experiment wird klargemacht, was ein Gas überhaupt ist.
Es soll Interesse für dieses Thema geweckt werden ohne wissenschaftliche Erklärungen, die für dieses Alter nicht zielführend sind. Diese sind späteren Altersstufen vorbehalten.
Der Autor, 79, hat an der TU München Elektrotechnik studiert und war beruflich in verschiedenen Positionen u.a. als Niederlassungsleiter bei der Deutschen Telekom tätig.