"Katharina Pavlustyk" - Autor bei Tredition.de
 

     

Katharina Pavlustyk

Katharina Pavlustyk wurde 1984 in Russland geboren und kam mit neun Jahren nach Deutschland. Sie verliebte sich in die deutsche Sprache, studierte Germanistik und Pädagogik, war als Journalistin und PR-Redakteurin tätig. Seit mehreren Jahren beschäftigt sie sich mit Themen wie Glück, berufliche Erfüllung und Selbstliebe.

Bei tredition sind von ihr die Bücher "Liebe deine Arbeit" (2016), "Sei dir selbst ein guter Freund" (2017) und "Auf Umwegen zum Glück" (2018) erschienen.
 

Presseberichte

„Auf Umwegen zum Glück“ | Interview mit Katharina Pavlustyk

28.01.2018
 
Die Journalistin Katharina Pavlustyk hängte ihren Job an den Nagel und begab sich ein Jahr lang auf die Suche nach ihrem Glück. Sie reiste viel, nahm an Glückfindertagen teil, machte eine Ausbildung im Neurolinguistischen Programmieren, schipperte für ein paar Wochen als digitale Nomadin auf der Nomad Cruise über den Atlantik und nahm an einer Workation in Marrokko teil. Über ihre Erfahrungen hat sie ein schonungslos ehrliches Buch geschrieben: „Auf Umwegen zum Glück. Wie ich versucht habe, glücklich zu werden, und was ich dabei gelernt habe.“ *Es wird voraussichtlich im Frühjahr erscheinen. Ich durfte es vorab lesen und habe mit ihr über diesen mutigen Schritt gesprochen.
 
Quelle: minimalkonzept.de

Katharina Pavlustyk: Liebe deine Arbeit

01.03.2017
 
„Ein interessantes, empfehlenswertes, inspirierendes Buch für alle, die auf der Suche nach ihrer wahren Bestimmung – ihrem Ruf – ihrer Berufung sind“
 

Katharina Pavlustyk, Liebe deine Arbeit. 18 Experten zeigen Wege zur Berufung

31.01.2017
 
„Mit Herz geschrieben und angenehm zu lesen“
 

Buchtipp: „Liebe deine Arbeit“ von Katharina Pavlustyk

12.12.2016
 
„Handfeste Methoden, die dich deiner Berufung näher bringen“
 

Seine Berufung finden

30.11.2016
 
„Andere Wege gehen, seine Berufung finden“
Seine Berufung zu finden und zu leben ist gar nicht so einfach. Vor allem fehlt vielen der Mut, den ersten Schritt zu machen. Katharina Paylustyk hat diesen Schritt gewagt und eine Menge gewonnen. Wie sie das gemacht hat, erzählt sie im neuen Finanzrocker-Mixtape des Monats.

Wir sprechen darüber, wie jeder seine eigene Berufung finden kann und das was man tut, auch lieben kann. Darum geht es auch in ihrem Buch und die Frage, wie man seine Arbeit lieben kann. Mir hat das Interview sehr viel Spaß gemacht und es ist das erste, das ich vor der Veröffentlichung schon dreimal gehört habe. Jedes Mal nehme ich einen neuen Aspekt mit.

Ein Interview, das Mut macht, andere Wege zu gehen und seine Berufung zu finden.
 
Quelle: Finanzrocker