Hardcover

Gereimte Leidenschaften

Geliebte tun dem Leben gut! Sie geben Sex und machen Mut!

Kim Bogerd
Lyrik & Poesie

Lassen Sie sich ein? Auf ein Buch in Vers und Reim? Auf eine große Liebesg´schicht´, verpackt zu einem Reimgedicht? - Wenn ja, ist dieser Kurzroman in Gedichtform genau das Richtige für Sie: Lange Ehe, Haus und Kinder, Ansehen und Erfolg. Vertraute Sicherheit, Fron und Pflicht. Höfliche Langeweile, erotische Ödnis. Zorn und Ratlosigkeit, wenn der Mann dann plötzlich wegen einer anderen, einer (älteren!) Klassefrau erwacht und singt und surrt. Sich in die Ecke setzen und verzweifeln? Das ist nichts für sie, nicht nach all den erkämpften Siegen. Doch sie schwankt und zweifelt, wütet und verzagt — ab und an. Die Lösung: eine »Wildcard« für ihn — solange alles diskret bleibt und dem »uns« nichts nimmt. Dann trifft sie einen alten Schulfreund. Und sie erwacht und singt und surrt … +++ »In Reimgedichten wird die Verführung von außen wunderbar thematisiert. Gut zu lesen, abwechslungsreich und mit stimmigem Spannungsbogen, dazu lebensnah und humorvoll.« -
Eike Hornauer, Lyriker und Lektor, Textzüchterei Hornauer, München +++ »Gefällt mir sehr gut, diese Beziehungsgeschichte in Versen! Das entwickelt beim Lesen einen starken Charme, weil es echt wirkt, die Figuren sehr plastisch und lebendig rüber kommen, zugleich sehr sympathisch sind und ihr Dilemma sehr gut nachfühlbar dargestellt wird. Klasse!« - Karsten Paul, Lyriker und Wirtschaftspsychologe an der Uni Nürnberg