Paperback

Chefsachen

Rico - ein Leben als Schattenhund im Tierheim

Kirstin Höfer
Romane & Erzählungen

In dem Buch Chefsachen kommt der Hund Rico, der wahre Chef des Tierheims Koblenz zu Wort. Rico ist ein Riesenschnauzer/Rottweilermischling, der als so genannter "schwerer Junge" nicht vermittelbar war. Er hat praktisch sein ganzes Leben im Tierheim verbracht. Das hört sich nach einem sehr traurigen Schicksal an. Dennoch wurde dieser Hund von seiner "Sie" (der Tierheimleiterin) nicht nur geliebt, sondern auch richtig verstanden. In Tagebuchform schildert Rico auf humorvolle aber auch zutiefst anrührende Weise sein tägliches Leben im Tierheim. Diese Geschichten erschienen über einen Zeitraum von zwei Jahren, als so genannte "Sandmännchengeschichten" auf Facebook. Bei der eingeschworenen Facebook-Fangemeinde hatten Rico's Sandmännchen ein hohes Suchtpotential und der Ruf nach den Geschichten in Buchform wurde immer lauter. Die Geschichten sind nicht nur sehr unterhaltsam, sie sind vor allem auch ein eindringliches Plädoyer für Hunde, die immer das Resultat der Erziehung durch ihre Menschen sind. Es wird deutlich, dass Konsequenz, Klarheit, Liebe, Vertrauen und Authentizität unerlässlich bei der Hundeerziehung sind. Chefsachen ist kein Sachbuch zur Hundeerziehung; es kann jedoch ein "Beziehungsratgeber" für eine erfüllte Partnerschaft zwischen Hunden und ihren Menschen sein: Schuld hat nie der Hund. Wer Hunde liebt, wird bei Rico's Sandmännchengeschichten schmunzeln, lachen, aber auch öfters weinen. Rico wurde 11 Jahre alt und hatte mehr als 600 Freunde bei Facebook, die ihn schmerzlich vermissen. Das Buch Chefsachen will Tausenden von ungeliebten, weggeworfenen Problemhunden in den Tierheimen eine Stimme geben.

Rezensionen

melaniebaur
★★★★★

Ein MUSS für jeden Tierfreund

catmomfive
★★★★★

Es ist ein ganz besonderes Buch, das Rico als sein „Vermächtnis“ hinterlassen hat. Nach seinen Sandmännchen-Geschichten auf FB war ich süchtig und ich bin so glücklich und dankbar, dass sie nun in einem Buch zusammen gefasst sind. Dieser Charme, dieser Schreibstil, die Freude, die Lust am Leben, aber auch die Traurigkeit in vielen Situationen, die Verzweiflung, die tiefgründigen Botschaften, die in Ricos Geschichten stecken zum besseren Verständnis zwischen Tier und Mensch bringen dem Leser auf ganz besondere und berührende Weise das Leben eines „Schattenhundes“ nahe. Ricos Geschichten muss man einfach lieben. Kann ich nur jedem Tierfreund empfehlen.

Traurig und schön zugleich

R.Geisel
★★★★★

Da mir Rico, ‚Sie‘ und das Tierheim Koblenz persönlich bekannt ist (war), ist es für mich ein Muss gewesen, dieses Buch zu besitzen und auch zu lesen. Schon beim Vorwort liefen bei mir die Tränen.
Nun hatte ich erst auch einmal die Gelegenheit alle in Facebook verpassten Sandmännchen zu lesen.
Würden wir Menschen nur einen Bruchteil dieses Wissen über das Hundewesen, welches Frau Höfer im Laufe ihres Lebens erlangt hat, besitzen, würde es all unseren Hunden, aber auch uns Menschen um ein vielfaches besser gehen. Dieses Buch zu besitzen macht mich stolz und es ist eine Bereicherung für mich als Hundehalter.

R.Geisel
★★★★★

Einfach nur schön

heike29
★★★★★

Schon bei Facebook bin ich seit langer Zeit ein Fan von RICO und „Sie“. Eigentlich dachte ich immer, ich kenne mich gut aus mit Hunden. Habe ja seit ich denken kann immer welche gehabt. Aber auch ich habe viel von RICO gelernt. Ich bin froh und stolz, dass ich diese Möglichkeit hatte.
Dieses Buch ist einfach Pflichtlektüre für jeden, der sich Hundefreund nennt. Es geht ans Herz, es bringt zum Lachen, es ist einfach nur schön.

Bestes Sandmännchen

Ch411@gmx.de
★★★★★

Wir haben schon auf Facebook jedes Sandmännchen mit Spannung erwartet und mit Freude gelesen. Wir waren dadurch hautnah bei alles tollen, lustigen, spannenden und traurigen Tagen von Rico dabei. Wir warten schon gespannt auf die Zusammenfassung und die schöne Erinnerung durch dieses Buch. Rico ein Herzenshund