Paperback

Zwielicht des Lebens

Essays

Klaus D. Frank
Philosophie, Film, Kunst & Kultur

Vier Romane werden interpretiert (Conrad, Murakami, Stamm, Donovan). An Beispielen werden Bauprinzipien moderner Gedichte verdeutlicht. Überlegungen zur Sprache und Kommunikation in unserer modernen und postmodernen Wirklichkeit. Und nach einem Blick auf die Bilder der Maler Hopper und Rothko folgt die Betrachtung über "Die Schöne und das Schöne". Den Schluss bilden Gedanken über das Kind und das Tier im Menschen.