e-Book

Verschluckte Städte

Zehn Spaziergänge durch ganz besondere Stadtteile

Klaus Künzel
Reise & Abenteuer, Politik & Geschichte

Das Buch geht in zehn einst selbständigen Städten auf die Suche nach ihrer verbliebenen Individualität. Auf seinen Spaziergängen sammelt der Autor Mosaiksteine, die sich zu einem atmosphärisch stimmigen Gesamtbild zusammenfügen. Dabei erkennt er in scheinbar Banalem das Typische, dokumentiert Zufallsbegegnungen, stellt Fragen, assoziiert und kommentiert.
Die einzelnen Kapitel können unabhängig voneinander gelesen werden. Vorgestellt werden Hamburg-Harburg, Berlin-Köpenick, Wolfsburg-Vorsfelde, Eisenhüttenstadt-Fürstenberg, Düsseldorf-Kaiserswerth und Krefeld-Uerdingen (diese beiden in einem gemeinsamen Kapitel), ferner Koblenz-Ehrenbreitstein, Frankfurt-Höchst, Würzburg-Heidingsfeld und Karlsruhe-Durlach. Das Ganze ist in eine kleine Rahmengeschichte aus Pro- und Epilog eingebettet. Sie spielt in einer elften "Schattenstadt", deren Name nicht genannt wird. Es dürfte reizvoll sein, diesen Ort selbst herauszufinden.