"Klaus  Peter" - Autor bei Tredition.de
 

Klaus Peter

Klaus Peter (Jahrgang 50)
Es war nicht die Frage […] des wie, sondern immer die Frage […] des warum!
Warum starb mein Vater so früh und überließ mir die Verantwortung seiner Firma […], obwohl mein Weg im Sport vorgegeben war?
Warum musste ich meine Heimat verlassen […] und hatte nach dem Fall der Mauer, keine Verbindung mehr?
Vielleicht […] um Ende der 80 er Jahre, an einem der schönsten Flecke (Europas) zu sein […] wo ich einen ganz speziellen Menschen treffen musste!
Und dieses Treffen war es, welches mich vom Unternehmer zum Privat-Forscher werden ließ […] der Grund war eine Botschaft. Und seit dem Studium dieser Botschaft Ende der 1980 er Jahre […] habe ich, den in dieser Botschaft enthaltenen Reize, bis heute auf mich wirken lassen. Weil diese Reize, frei von jeglicher Suggestion und gedanklicher Beeinflussung waren!
Und wieder ein, warum […] ?
Ich 30 Jahre nicht mehr in Deutschland lebte, weil keiner Verstand – und hier kommen wir zum (wie) […] einer plötzlich alles (gewesene) aufgeben kann.
Da man rein von der Logik, welche vorwiegend philosophisch geprägt ist, die in der Botschaft enthaltene energetische Dynamik – sich einfach nicht vorstellen konnte.
Und wenn man sich dann, aus dem erlebten – die Frage nach den Ursachen stellt, um eine Antwort für sich selbst zu finden (!) beginnt eigentlich der wahre Reiz einer solchen Botschaft [...] zu folgen. Da plötzlich Widersprüchlichkeiten aus dem eigenen und dem, das eigene Umfeld umgebene entstanden, die es galt zu ergründen.
Ob natürlich das Ergründete im ersten Teil, der als Sachbuch geschriebenen Trilogie […] Sie als Leser erreichen wird, werden die Reaktionen zeigen!
Doch eines sollten Sie allein vom (Denkansatz) her verstehen […] mir geht es als Autor und Privat-Forscher nicht um (Behauptungen) […], sondern um für Sie als Leser, nachvollziehbare Beweise […] darum entspricht, das geschriebene in Wort und Grafik, nicht einer Wertung im Sinne der etablierten Wissenschaft!

Zumal diese (Trilogie) nicht nur den „Strömungen des Zeitgeistes“ entspricht …, sondern die Ursachen dieser „Strömungen“ unwiderlegbar beweisen kann!
Lassen Sie mich mit einem herzlichen Dankeschön an alle Leser, zu Ende kommen. Ihr und euer Klaus Peter.
 

Videos

Der Trailer zur Sachbuch "Trilogie" (Enthüllt...)

06.07.2017
 
»Der Fakten-Check«
Der übermittelte (Ur-Code) …, eine vor 10.500 Jahren stattgefundene Änderung des (energetischen Gleichgewicht der Erde) …, die Erkennung im energetischen Fundament der (Cheops-Pyramide) … und das unwiderlegbare (Resultat) … im (Energie-Kranz des Universums)…, welcher uns als (Glücksspiel) im Roulette dargestellt ist!

Trotz dieses, unvorstellbaren Forschungsansatzes, … welcher aus einer überlieferten „Botschaft“ vorgegeben ist, – die keinen Philosophischen, sondern einen reinen energetischen Weg – vorgibt, … hat der Autor es geschafft, die Schere zwischen Wissenschaft und Alltagsverständnis – nicht zu weit zu öffnen! Darum erhebt dieses Buch auch keinen Anspruch – einer wissenschaftlichen Wertung! Denn diese Botschaft wurde an die Menschheit gerichtet … und nicht an einen »Elitären-Teil« daraus! Darum wurde versucht, in einer Welt, welche zunehmend komplizierter wird … den Grund für diese bewusst geschaffene Kompliziertheit – rein energetisch aufzuzeigen.