Hardcover

Die Faust-Puppenspiele der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar

Konrad Kratzsch
Philosophie

Konrad Kratzsch, langjähriger Mitarbeiter der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar, der sich auch durch die Betreuung von Faksimile-Drucken wie der „Schedelschen Weltchronik“, der Weimarer „Biblia pauperum“ und anderen Kostbarkeiten um die Zimelien des Hauses verdient gemacht hat, legt hier einen bisher ungehobenen Schatz aus der „Faust-Sammlung“ vor, von dem er vor Jahren auch eine Transkription angefertigt hat. Die „Puppenspiele von Doktor Faust“ aus der Sammlung Dr.Stumme, die nicht in die grundlegende Faust-Bibliographie von Hans Henning aufgenommen worden waren, sollen so in ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung etwas mehr in den Blickpunkt gerückt werden.