"Krisz Hardy" - Autor bei Tredition.de
 

Krisz Hardy

Krisz Hardy, ist ein Kind der 80er. Aufgewachsen im letzten Jahrzehnt der DDR, pubertiert im Siegestaumel der fallenden Mauer und aufgewacht in der Katerstimmung der Wende. Als eine ganze Generation jeden Sonntag die Heimat verließ, um zwei, drei oder vier Wochen später wieder für zwei Tage heimzukommen.
Auf diesen Fahrten entstanden Ideen für viele Bücher. Geschichten über Lebenswege, die bis gestern noch gemeinsam in die gleiche Richtung verliefen, sich heute trennen und morgen schon nicht mehr am Horizont zu erkennen sind.
Der Autor, beeinflusst von Größen wie Irvine Welsh, Sven Regner und Oliver Uschmann, begann irgendwann diese Gedanken aufzuschreiben. Das Ziel war weniger ein Autor zu werden, sondern vielmehr sich selbst einen Gefallen zu tun und diese Geschichten für sich aufzubewahren.

"Jan T." ist eines dieser Projekte.