"Lele Frank" - Autor bei Tredition.de
 

Lele Frank

Es war bisher ein arbeits- und risikoreiches Leben. Über 35 Jahre war ich in der Baubranche unterwegs. Gut zwei Drittel dieser Zeit mit meinem eigenen, riskanten Unternehmen.
Aus einer unberechenbaren Beziehung, welche im totalen Desaster endet und meine Existenz bedrohte, entstand mein erstes Buch: „Tanz der Optimisten.“
Es ist eine Teilbiographie, als Roman verfasst, weil...: Wer ist schon Lele Frank, dass sie eine Biographie schreiben sollte? In diesem Buch lesen Sie die bedrohlich authentische Stalking-Geschichte, die in einem wirklich krassen Burnout endete. Ein soziales Leben ohne Ängste war nicht mehr möglich. Und so habe ich „IHN“ entdeckt, den die Menschen Gott nennen. Oder „ER“ mich. Ich weiß nicht mehr, wer wen entdeckte, aber alles drehte sich plötzlich zum Guten. Durch dieses unverhoffte Erstlingswerk habe ich die Liebe zum Bücherschreiben entdeckt. Zwischenzeitlich bin ich eine fleißige, leidenschaftliche und unerschrockene Selfpublishing-Autorin.