e-Book

Die Schatten von Mernor

Die Herren der Wege

Leonard N. Meyer
Ab 12 Jahren, Science Fiction, Fantasy & Horror, Romane & Erzählungen

Wo über Jahrhunderte das Land von Krieg und Machtspielen gezeichnet war, schafften Tiranen und Menschen es, im Reich der Mitte ein Leben in friedlicher Koexistenz aufzubauen. 115 Jahre nachdem dieses Bündnis geschlossen wurde, lebt der dreizehnjährige Jay als Sohn eines Stadtoberhauptes das Leben eines Kindes, welches eigentlich wunschlos glücklich sein sollte. Doch das unterkühlte Verhältnis zu seinem Vater sorgt immer wieder für offenen bösen Streit und nur Jays Bruder Olja ist es, der dem eigensinnigen Jüngeren ein Gefühl von Heimat vermitteln kann. Dies ändert sich schlagartig, als Olja eines Nachts gewaltsam entführt wird. Schnell stellt sich heraus, dass er nicht der einzige ist und Jay begibt sich auf eine Reise, die ihn von der Arrestzelle bis zu den Mächtigsten seines Heimatlandes führt.