"Lilli Höch-Corona" - Autor bei Tredition.de
 

     

Lilli Höch-Corona

Lilli Höch-Corona entschied sich nach 12 Jahren Arbeit als Studienrätin für Mathematik und Sport für eine zweite Karriere. Fortbildungen zu geschlechtsdifferentem Unterricht und zur Mediation weckten ihre Begeisterung dafür, Kommunikation in all ihren Facetten besser zu verstehen. 1995 schloss sie ihre Mediationsausbildung ab, arbeitete dann als Mediatorin und Trainerin und bildete 10 Jahre lang selbst Mediatorinnen aus.

Etwa gleichzeitig zu ihrer eigenen Mediationsausbildung entstanden durch die Erfahrung in einem Schulprojekt die Gefühlsmonster®-Karten, von ihrem Sohn Christian Corona gezeichnet. Diese setzte sie in ihren Seminaren von Anfang ein und sammelte erste Erfahrungen mit der Leichtigkeit, die sie in Gespräche über Gefühle brachten, so dass sie sich 2005 entschied, die Karten zum Verkauf anzubieten.

In ihrer Arbeit als Konfliktmanagerin in Organisationen und Teams erprobte sie weitere Anwendungsmöglichkeiten der Gefühlsmonster. Gleichzeitig brachte ihre Leidenschaft an gelungener Kommunikation sie dazu, ihr Wissen durch Fachbücher zum Thema Gefühle und regelmäßige Fortbildungen zu erweitern.
Das, was sie in Teamentwicklungen und Coachings als besonders hilfreich erlebt hatte, veröffentlichte sie ab 2008 in einem Blog: „Gefühle für den Alltag“ auf www.mediation-und-mehr.de, Vorläufer des Gefühle-Letters auf www.ge-fühlsmonster.de. Die wichtigsten Beiträge aus 12 Jahren fasst sie in diesem Buch zusammen.

Inzwischen leitet sie die Gefühlsmonster GmbH, wo sie mit ihren Mitarbeitern dafür sorgt, den leichteren Umgang mit Gefühlen in die Welt zu bringen.
2020 hat sie dafür die Gefühlsmonster Akademie gegründet, in der sie zusammen mit Trainerinnen aus unterschiedlichen Bereichen die Teilnehmer schult, auch in ihrer Arbeit von der Leichtigkeit, die die Gefühlsmonster ermöglichen, zu profitieren.

Ebenfalls 2020 ist ihr erstes Buch „Führen mit Gefühl – Teamsitzungen gestalten und Gespräche führen mit den Gefühlsmonster-Karten“ entstanden. Dieses Buch nimmt mit Fallbeispielen und Schritt für Schritt-Anleitungen Führungskräfte an die Hand, eine Firmenkultur zu entwickeln, die alle beteiligt und Unterschiedlichkeit so sichtbar macht, dass wichtige Beiträge von allen gesagt und gehört werden können.

Als Expertin für Gefühle begleitet sie Führungskräfte dabei, in einem sichereren Kontakt mit ihren eigenen Gefühlen zu sein und stark und authentisch im Umgang mit ihren Kollegen und Teams.
 

Videos

Gefühlsmonster - Der Beginn

13.06.2020
 
Die Autorin erzählt zur Feier des Jubiläumsjahrs (15 Jahre in 2020) davon, wie es zu den Gefühlsmonstern gekommen ist.
Video 6:14 min - mit englischen Untertiteln