e-Book

AGENT MIT ZWEI GESICHTERN

Basisroman Peacebirds.de

Lothar Sommer
Romane & Erzählungen

Geheimdienstinteressierte Leser/innen erwartet in diesem gesellschaftskritischen Agentenroman ein Mix aus kleinen Geschichten um große Geschichte, aus praktizierter Geheimdienstarbeit, Intrigen, Nervenkitzel und Erotik. Eine frei erfundene und nicht ganz gewöhnliche Geschichte rund um den Kundschafter Jörg Wiesener, der 1989 kurz nach seiner Entsendung durch die politische Wende in der DDR plötzlich ohne Auftraggeber dasteht.

Unternehmen Sie mit unserem Hauptakteur eine Zeitreise in die letzten Jahre der DDR, erleben Sie mit ihm hautnah einen Tag Grenzdienst an der Berliner Mauer. Begleiten Sie ihn ein Stück seines Weges durch Kanada, legen Sie mit ihm einen „Toten Briefkasten“ an und teilen Sie mit ihm die Gefühle in seinen Liebesaffären. Hinterfragen Sie das traurige Schicksal einer jüdischen Familie und seien Sie offen für die Einbindung geschichtlicher Ereignisse. Sehen Sie über mögliche kleine Fehler in diesem Debütroman gelassen hinweg und werden Sie neugierig auf die Fortsetzung der teilweise sehr nahegehenden Geschichten.

Rezensionen

Gutes Buch!

mvbothmer
★★★★★

Guter Roman, vermittelt einen ziemlich authentischen Blick wie die Zusammenhänge in der damaligen DDR waren. Wusste ich so detailliert gar nicht. Liest sich auch ganz gut – zum einen, weil es als Roman verpackt ist und zum anderen, weil man ja auch weiß, dass der Autor vom Fach ist und sich mit dem auskennt, wovon er schreibt.