Hardcover

Zielorientierte Geschäftsprozesse

Interdisziplinarität im Industriebetrieb

Ludwig Häusler
Business & Karriere, Business & Fachbücher, Fachbücher, Naturwissenschaften & Technik

Die Erfüllung der Kundenanforderungen bei gleichzeitiger Rentabilität ist der Erfolg, den wir in der Industrie für unsere Anstrengungen und Investitionen anstreben. Selten werden jedoch alle sich bietenden Potenziale ausgeschöpft. Einen Weg bietet die zielorientierte Optimierung der interdisziplinären, durch integrative Aktionen und Funktionen verbundenen, wirtschaftlichen und technischen Geschäftsprozesse. Durch die resultierende Reduzierung der Herstellkosten wird Wirtschaftlichkeit, Wettbewerbsfähigkeit und Wachstum in industriellen Unternehmen umgehend und nachhaltig verbessert. Im Mittelpunkt dieses Konzepts steht das Optimieren der betrieblichen Prozesse und Eliminieren von Reibungsverlusten an deren Schnittstellen, die Integration der durch Wechselwirkungen verbundenen interdisziplinären wirtschaftlichen und technischen Prozesse, die Anpassung der Geschäftsprozesse an Veränderungen im Markt und Betrieb, das dynamische Controlling der durch Veränderungen verursachten Auswirkungen sowie das Modellieren alternativer Szenarien als Entscheidungsgrundlage für optimale Geschäftsprozesse. Mit dieser handlungsorientierten Methode werden wirksame Verbesserungsmaßnahmen umgehend entwickelt, Entscheidungen schnell und durchdacht anhand von Modellrechnungen getroffen und die Mitarbeiter durch gelöste Probleme zu unternehmerischem Handeln motiviert. Neben der detaillierten Anleitung zur zielorientierten Optimierung der Geschäftsprozesse, werden auch interdisziplinäre Aspekte der Produktionsbetriebswirtschaftslehre vertieft. Die für ein Projekt erforderlichen Vorlagen und Demonstrationsbeispiele sind in Form einer Fallstudie beigefügt. Ludwig Häusler (Dipl.-Ing., M.B.A.) hat international erfolgreich industrielle Fertigungen konzipiert, aufgebaut und geleitet. Im Rahmen seiner Tätigkeiten in der Mikroelektronik und Systemtechnik sowie in der Weiterbildung bei der Siemens AG und dem Bildungswerk der bayerischen Wirtschaft, entwickelte und veröffentlichte er "Die PROTOP ® - Methode: Der erfolgreiche Weg zu mehr Produktivität und Gewinn". Das vorliegende Buch ist dessen Aktualisierung, um die Integration und Dynamik interdisziplinärer Geschäftsprozesse im Industriebetrieb anschaulich zu vermitteln.