Paperback

Mobile Payment - Bezahlen 4.0

Hürden und Lösungsansätze für einen Durchbruch des mobilen Bezahlens am stationären Point-of-Sale (POS)

Ludwig Hierl, Stefan Mosig
Fachbücher

Mobile Payment
Bezahlen wird anders, aber wann und wie?
Obgleich in diesem Zusammenhang immer wieder von Zukunft gesprochen wird, hat Mobile Payment auch in Deutschland bereits eine ca. 10jährige Geschichte. Eine wechsel- wie hoffnungsvolle.
So hinterfragen auch die Autoren teils seit Jahren kritisch, warum die Deutsche Zahlungs– und Finanzbranche Credit Card Schemes das spannende und potenzialreiche Feld weitgehend zu überlassen scheint. Banken verfügen über Konten, Kapitalkraft, Infrastruktur, ein enormes Verbreitungsnetz, Geschäftssinn und Kundenvertrauen.
Second Mover Strategie? Fehlende Einigung? Alles vorstellbar.
2015 nun die Lösung? Sparkassen, Privat-, Geschäfts– und Genossenschaftsbanken gründen an einem Tisch sitzend die GIMB - Gesellschaft für Internet und mobile Bezahlungen und fordern einen der größten Online-Bezahldienste der Welt, PayPal, heraus und denken das mobile Bezahlsystem am POS zumindest an.
Dieses Buch beleuchtet empirisch und wissenschaftlich, dabei jedoch verständlich geschrieben, die aktuelle Welt des Zahlens, gibt Aussichten und Rückblicke, nimmt sich technischer und menschlicher Problematiken und Bedingungen an und kommt zu einem einzigen Schluß: ES GEHT!
Bezahlen 4.0 - es wird spannend bleiben.