Hardcover

Jürgens Mordfälle

Tod im Kofferraum Tod am Telefon

Lutz LEOPOLD
Krimis & Thriller

Marcus der Freund von Bezirksinspektor Karlheinz Wimmer, hat einen Mann erstochen und die Leiche, im Kofferraum, mit nach Hause gebracht. Als Karlheinz die Leiche besichtigen will, ist sie verschwunden. Der Mörder ist bekannt, es beginnt die Suche nach der Leiche. Bald stellt sich heraus dass die verantwortliche Täterin es auf Marcus Vater den Kommerzialrat abgesehen hat. Der Kommerzialrat soll abtreten. Die Gruppe betreibt Geldwäsche und Menschenhandel. Es dauert bis alle Fakten zusammen ein Bild ergeben und Major Jürgen Pospischil die Täter festnehmen kann.....

Ein reicher Mann wird erstochen an seinem Schreibtisch aufgefunden. Das Telefon spielt dabei eine große Rolle. Bezirksinspektor Wimmer, auf Fortbildung, findet mit Leutnant Loimer heraus wie das Opfer ermordet wurde. Eine Miniaturarmbrust dient als Waffe und wird mit dem Handy ausgelöst. Der Lebensgefährte und Erbe steht lange unter Verdacht. Gegen die Kusine des Ermordeten, eine Abgeordnete, wird ebenfalls ermittelt. Schließlich stellt es sich heraus: das Motiv ist Eifersucht.