"Maik Lindner" - Autor bei Tredition.de
 

 

Maik Lindner

Maik Lindner wurde 1968 in Bad Schmiedeberg geboren. Bereits im Alter von 16 Jahren begannen seine "Wanderjahre" als auszubildender Zimmermann im Bauhaus zu Dessau, worauf nach dem Abschluss eine bundesweite Montagetätigkeit folgte. Mit 24 entdeckte er seine Berufung im sozialen Bereich. Nach zahlreichen Ausbildungen im alternativen Behandlungsbereich beispielsweise als Ayurvedamasseur, Lehrer für Autogenes Training, Lebens-Coach, usw. folgte eine bundesweite Seminar und Vortragstätigkeit auch in Zusammenarbeit mit einer Kurklinik. Parallel dazu entstand ein bis heute anhaltendes starkes Interesse an den großen Fragen unserer Zeit. So beschäftigte er sich lösungsorientiert privat über zwei Jahrzehnte intensiv mit neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft, der Zukunftsforschung, der Quantenphysik, Biophysik, Gen & Bewusstseinsforschung, alternativen Wirtschafts,- Lebens,- oder Denkansätzen und wenig bekannten Entwicklungen und Erfindungen in vielen Lebensbereichen, die Teil seiner Öffentlichtkeitsarbeit wurden.
Heute arbeitet er als Pflege & Lebenshelfer im Raum München und schreibt neben Sachbüchern zu verschiedenen Themen auch Bücher als Dichter Denker & Philosoph.
 

Neuigkeiten

Interview zum Sachbuch

 
Am 12.10. 2020 lud mich eine Bloggerin bei einem Spaziergang ein, ein Interview zu meinem sehr aktuellen Buch zum 5G-Mobilfunkstandard zu machen.
Welches diese dann liebenswerterweise postete.Darin wurden natürlich einige persönliche Fragen an mich gestellt: Wie auch die mir sehr wichtige Frage, wie ich überhaupt dazu gekommen bin, über den in aller Munde befindlichen 5G-Mobilfunk ein Buch zu schreiben. Spontan antwortete ich, dass mir dazu gleich mehrere Gründe einfielen; Wie, dass immer noch viel zu wenig Menschen wirklich begreifen, wie tief die Veränderungen sind, die damit kommen und dass die Wirkung sehr umstritten ist und sogar Professoren teilweise verwirrt sind bei der Frage, ob 5G nun gefährlich ist oder nicht...
Nun, lesen Sie doch einfach mein Interview.
 

 

Presseberichte

Blogeintrag zum Sachbuch 5G-Mobilfunknetze

01.10.2020
 
Das Sachbuch des Autors Maik Lindner möchte den Lesern bei der Auseinandersetzung mit den Argumenten und Gegenargumenten helfen, für sich selbst abzuwägen, was an der heftigen kontroversen Diskussion wahr ist und wahrscheinlich nicht. Befürworter und Gegner sollen hier zu Wort kommen. Aber auch Opfer der als ungefährlich eingestuften Mobilfunktechnologie, wie auch zivile oder militärische Experten, die diese Technologie und ihre Auswirkungen auf das Leben, die Umwelt und den Menschen erforschten oder am eigenen Leib erfuhren.

Begleiten Sie den Autor auf eine spannende Reise hin zu den historischen Anfängen des Mobilfunks, den heutigen und künftigen unbegrenzten Möglichkeiten, die bis in den Weltraum reichen, und zu dem Preis, den wir dafür wirklich zahlen.