"Manfred G. Valtu" - Autor bei Tredition.de
 

Manfred G. Valtu

Manfred G. Valtu war nach Abitur und Jura-Studium zunächst für knapp sechs Jahre als Rechtsanwalt in Berlin tätig. 1980 wechselte er in das Richteramt. Von 1981bis 2011 war er als Strafrichter, die letzten sechzehn Jahre als Beisitzer und regelmäßiger Vertreter des Vorsitzenden einer Schwurgerichtskammer des Landgerichts Berlin, tätig.
Er ist verheiratet und lebt im Norden von Berlin. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Söhne.
 

Veranstaltungen

Cornelia Meinhardt und der Autor lesen aus "P.A.N.I.K. oder die Abrechnung". Musikalische Begleitung: Manfred Rückemesser

Beginn: 20.01.2019, 11:00 Uhr
Ort: Dahlemer Salon, Barbara-Rita Müller, Schwendenerstr. 37, 14195 Berlin  
Umrahmt von Eigenkompositionen des Pianisten Manfred Rückemesser lesen die Schauspielerin Cornelia Meinhardt und der Autor mit verteilten Rollen aus dem 2. Band der Trilogie. Neben Ausschnitten, die auf YouTube erschienen sind, werden live auch andere Ausschnitte aus dem Roman zu Gehör gebracht.
Auf die Bitte der Veranstalterin, sich anzumelden, wird ausdrücklich hingewiesen (barimu@web.de, Tel.: 0172 16 86 0 86).
Der Eintritt ist frei. Die Veranstalterin bittet aber, zum anschließenden Brunch-Büfett eine Kleinigkeit beizusteuern.

Download
 

Lesung im Dahlemer Salon

Beginn: 16.07.2017, 11:00 Uhr
Ort: Dahlemer Salon  
Am 16. Juli des Jahres fand im Dahlemer Salon eine Autoren-Lesung mit Musik und anschließendem Brunch statt.
Sowohl der Roman als auch die Kompositionen des Musikers fanden großen Anklang und boten beim anschließenden Brunch viel Gesprächsstoff. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv und Herr Rückemesser und auch der Autor konnten sich über den Verkauf diverser Notenhefte bzw. Buchexemplare freuen.
Weitere Veranstaltungen in der erfolgreich erprobten Kombination aus Lesung von jeweils ein oder zwei Kapiteln mit dem Intermezzo eines Musikstücks usw... sind für den Herbst in Planung und werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Ich danke meinen Lesern und wünsche allen einen schönen Restsommer.
 

 

Neuigkeiten

Eine alternative Matinee am Sonntag. Von Rainer Freise

21.01.2019
 
Der Besuch war allemal lohnenswert: Eine abwechslungsreiche, meist lebhafte Lesung mit illustrativer Musik, ein interessantes Publikum, und das in einer stil- und reizvollen häuslichen Umgebung mit einem sich der Lesung anschließenden Buffet – faszinierend.
Die Darbietung war gut durchdacht aufgebaut, das Wechselspiel zwischen den Texten, einerseits die sachliche, reporterhafte Lesart des Autors – dagegen Frau Meinhardts auf Action ausgerichtete Lebhaftigkeit, funktionierte über weite Strecken. Auch dem kundigen Leser des Romans taten sich bisher nicht wahrgenommene Aspekte und Details auf. Und die erotische Sichtweise einer Lagerung auf einem Ameisenhaufen hat der Autor großartig und meines Wissens einmalig hinbekommen!
Die Musik Manfred Rückemessers sorgte schließlich passend stimmungsvoll für strukturelle Zäsuren im Ablauf, dem inneren Auge wurden Landschaften mit Wäldern und Seen vorgeführt, ganz wie man sich das typische Schweden vorstellt. Man kam zwischen den häufig turbulenten Abfolgen der Ereignisse zum Atemholen.
Alles in allem: Es war ein gut angelegter Vormittag. Und wir erwarten voller Spannung den dritten Teil des Werkes in gedruckter wie in gelesener Form. Wie wird er wohl heißen? „H.E.K.T.I.K.“, „L.Y.R.I.K.“ oder gar „H.Y.D.R.A.U.L.I.K.“?? Download
 

Leserbrief DZ Aktuelles aus Reinickendorf

06.09.2017
 
In ihrem Leserbrief schreibt die Leserin:
Zur Buchempfehlung "L.O.G.I.K." Juni 2017:
Sehr spannendes Buch!! Ich, die kaum Krimis liest, konnte es kaum aus der Hand legen und habe die knapp über 300 Seiten, allerdings recht weit auseinandergeschriebenen Zeilen, in Kürze geradezu verschlungen. Interessant die Gliederung und Einteilung der Kapitel mit Zeitsprüngen, die den Leser packen und die Zusammenhänge verständlich machen! Sehr zu empfehlen! B. Nagel, Bad Bramstedt
 

 

Presseberichte

Spannender Krimi um Vergeltung und korrupte Politiker

04.10.2018
 
„Ein Rechtsanwalt gerät in Manfred G. Valtu "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung" in eine tödliche Falle“
Für den Rechtsanwalt Martin Voss sind Schwierigkeiten nichts Neues, doch dieses Mal steht sein eigenes Leben auf dem Spiel...
Die Leser folgen der Handlung ... durch Schweden und Heiligensee bis nach Berlin. Auch die U-Bahn wird zum Schauplatz der spannenden Handlung, die kaum Zeit zum Verschnaufen lässt.
Der clevere Krimi rund um Vergeltung und korrupte Politiker ist modern, anregend und wird Fans des Genres viel Lesevergnügen bereiten.
 
Quelle: openPR

Alles erdacht und doch viel Wahres

28.09.2017
 
„Gespräch mit Manfred G. Valtu über seinen Roman "L.O.G.I.K. oder Das Verlorene Recht"“
Im Tegeler Restaurant Weil führte Frau Anke Templiner von der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung ein Interview mit dem Autor. U.a. ging es um den möglichen Realitätsbezug des Romaninhalts. Hierzu ein Ausschnitt aus dem Interview (S.23):
"...der ganze Plot rund um die L.O.G.I.K.-Gruppe, die eine Art richterliches Feme-Gericht bildet, ist natürlich frei erfunden. Aber gewisse Gedankengänge sind im juristischen und justizpolitischen Bereich schon im Rahmen des Vorstellbaren... Viele Juristen sind sich inzwischen aber einig, dass trotz Nebenklageregelungen zu wenig die Opferperspektive beleuchtet wird. Da setzt der Roman an."
 
Quelle: Reinickendorfer Allgemeine Zeitung

Leute Berlin-Reinickendorf

26.07.2017
 
„Unter Nachbarn“
Im Tagesspiegel-Newsletter "Leute Berlin-Reinickendorf" stellt Gerd Appenzeller "Nachbarn" aus dem Bezirk vor. Dankenswerterweise hat er u.a. auf die Autoreneigenschaft hingewiesen.
 
Quelle: Der Tagesspiegel (Ausgabe Newsletter Reinickendorf)

Barrocker Presseportal

20.07.2017
 
„L.O.G.I.K. - aktueller Krimi stellt einen zu Unrecht verdächtigten Rechtsanwalt in den Mittelpunkt“
Der Autor des Artikels schreibt u.a.:
"Der spannende Krimi ´L.O.G.I.K.´ von Manfred G. Valtu entführt die Leser in die deutsche Hauptstadt und nach Schweden...
Bis zur letzten Buchseite bleibt es spannend...
Manfred G. Valtu legt einen actiongeladenen und fesselnd inszenierten Thriller vor, der voller unerwarteter Wendungen daherkommt."
Der gesamte Artikel kann unter dem genannten Link eingesehen werden.
 
Quelle: Barrocker Presseportal

 

Videos

Lesung im Dahlemer Salon am 20.01.2019

20.01.2019
 
Vor einem interessierten und engagierten Auditorium fand die von Cornelia Meinhardt und dem Autor im Wechselspiel durchgeführte Lesung von Auszügen aus dem 2. Band der Roman-Trilogie, unterstützt von musikalischen Einspielungen des Komponisten Manfred Rückemesser, statt. Die Reaktionen waren durchweg positiv und es wurde mehrfach die Herausgabe des Romans als Hörbuch gewünscht. Ich werde das ins Auge fassen, sobald ich den dritten Band der Trilogie fertiggestellt haben werde.

Die fundierte Kritik eines der Besucher habe ich auf dieser Seite gesondert niedergelegt. Zwei seiner Vorschläge für den Titel des 3. Bandes scheiden leider aus, weil sie mehr als 5 Buchstaben haben. In jedem Fall wird der Haupttitel wieder auf "I.K." enden, soviel sei verraten.

Ich danke an dieser Stelle nochmals ganz herzlich Frau Meinhardt, die sich viel von der ihr neben ihrer mannigfaltigen Synchrontätigkeit verbleibenden Zeit genommen hat, um die Lesung vorzubereiten und an einem Sonntag dafür zur Verfügung zu stehen.

Mein Dank gilt nicht minder Herrn Rückemesser für das Einbringen seiner Kompositionen und der ausgezeichneten Performance.

Da die Video-Kamera nicht über einen Eingang für ein externes Mikrofon verfügte, hält die Tonqualität leider nicht mit der Qualität des Dargebotenen Schritt. Ich bitte den geneigten Zuschauer dies nachzusehen.


 
 

Cornelia Meinhardt liest einen 3. Teil aus meinem Roman "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung (Hörfassung)

21.12.2018
 
Hiermit schliesst sich der Kreis einer ersten Lesekampagne. Es ist beabsichtigt, die Lesung live - mit teilweise geänderten oder ergänzten Auszügen - zu wiederholen. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Wie auch bei den ersten beiden Teilen ist neben der vorliegenden Hörversion auch eine Videofassung veröffentlicht.
 
 

Cornelia Meinhardt liest in der Videofassung in einem dritten Teil Auszüge aus meinem Roman "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung

21.12.2018
 
Die erste Lesekampagne mit Cornelia Meinhardt ist mit diesem Video beendet. Für diejenigen, die die Lesung nur hören wollen, ist - wie bei den ersten beiden Teilen - wieder eine Hörfassung veröffentlicht.
Es ist beabsichtigt, die Lesung - mit teilweise veränderten oder ergänzten Auszügen - live durchzuführen. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben.
 
 

Cornelia Meinhardt liest weitere Auszüge aus "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung"

12.12.2018
 
Hier erscheint der 2. Teil der von Cornelia Meinhardt eingelesenen Auszüge aus meinem Roman in einer Video-Version.
Erneut ist parallel für diejenigen, die sich nicht durch Bilder vom gesprochenen Wort ablenken lassen wollen, eine Hörversion veröffentlicht.
Der dritte Teil der Lesung erscheint demnächst.
 
 

Cornelia Meinhardt liest weitere Auszüge aus "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung" (Hörfassung)

12.12.2018
 
Dies ist der 2. Teil der von Cornelia Meinhardt eingelesenen Auszüge aus meinem Roman in der Hörfassung. Ein Intro und der Abspann mussten aber sein.
Parallel ist wieder eine Videofassung erschienen.
Der dritte Teil der Lesung erscheint demnächst.
 
 

Cornelia Meinhardt liest aus dem Roman "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung

09.12.2018
 
Die bekannte Schauspielerin, Synchronautorin und Synchronsprecherin Cornelia Meinhardt liest Auszüge aus meinem Roman in einer mit Standbildern versehenen Video-Version. Die Aufnahme ist zeitweise unterlegt mit Klavierkompositionen von Manfred Rückemesser, die er selbst eingespielt hat.
Für diejenigen, die sich ohne Ablenkung nur auf das gesprochene Wort konzentrieren wollen, wird eine reine Hörversion unter dem Link:
https://youtu.be/AAU-CYP1RSk
veröffentlicht.
Die Aufnahmen werden am 09.12.2018 um 11.00 Uhr freigeschaltet.

Ich danke Frau Meinhardt, dass sie trotz ihrer zahlreichen Engagements Zeit gefunden hat, Auszüge aus meinem Roman einzulesen, und das mit einem derartigen Elan und Esprit, dass die Hörerin/den Hörer von der ersten Sekunde an gefesselt sein wird.

Ich danke auch dem Komponisten und Pianisten Manfred Rückemesser für die Überlassung von Ausschnitten seiner Aufnahmen.

Zwei weitere Lesungen werden in Kürze folgen.

 
 

Cornelia Meinhardt liest aus dem Roman "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung

09.12.2018
 
Die bekannte Schauspielerin, Synchronautorin und Synchronsprecherin Cornelia Meinhardt liest Auszüge aus meinem Roman, und zwar hier in einer - abgesehen vom Intro und dem Abspann - reinen Hörversion. Die Aufnahme ist zeitweise unterlegt mit Klavierkompositionen von Manfred Rückemesser, die er selbst eingespielt hat.
Eine Standbild-Video-Version wird unter dem Link:
https://youtu.be/kzj23HyHKkU
veröffentlicht.
Die Aufnahmen werden am 09.12.2018 um 11.00h freigeschaltet.

Ich danke Frau Meinhardt, dass sie trotz ihrer zahlreichen Engagements Zeit gefunden hat, Auszüge aus meinem Roman einzulesen, und das mit einem Elan und Esprit, dass die Hörerin/der Hörer von der ersten Sekunde an gefesselt sein wird.

Ich danke auch dem Komponisten und Pianisten Manfred Rückemesser für die Überlassung von Ausschnitten seiner Aufnahmen.

Zwei weitere Lesungen werden in Kürze folgen.
 
 

Trailer zum Roman "P.A.N.I.K. oder Die Abrechnung"

13.09.2018
 
Endlich da: Der 2. Band der L.O.G.I.K.-Roman-Trilogie.
Spannender Thriller um die Erlebnisse des Berliner Rechtsanwalts Martin Voss. Erneut gerät er in die Führungskämpfe der Organisation.
Und damit nicht genug: Von unvermuteter Seite wird er attackiert und sieht sich plötzlich tödlicher Gefahr ausgesetzt. Schafft er es, sich zu retten?
 
 

Neuer Buchtrailer zum Roman "L.O.G.I.K. oder Das Verlorene Recht"

19.06.2017
 
Nach der Rückkehr von einer in Vorbereitung des 2. Bandes der L.O.G.I.K.-Trilogie durchgeführten weiteren Recherche-Reise durch Schweden habe ich neue Fotos mit alten kombiniert und hieraus einen neuen Trailer erstellt, der einen weiteren Aspekt des Handlungsfadens aufgreift und somit - hoffentlich - weitere Lust auf die Lektüre des Romans weckt.
Ich bedanke ich mich an dieser Stelle bei meinen Lesern und hoffe auf zahlreiche künftige.
Ihr/Euer
M.G.Valtu
 
 

Trailer zum Roman "L.O.G.I.K. oder Das Verlorene Recht"

28.04.2017
 
Das ist der Trailer zum Buch: In rascher Abfolge werden Bilder von Geschehensorten in Berlin und Schweden gezeigt, eingebettet in die schlagwortartige Schilderung des Handlungsstrangs und unterlegt mit Musik von iTunes.
Neugierig geworden?
Viel Spass beim Anschauen und - hoffentlich - beim Lesen.
Der Autor