e-Book

Zufall

Manfred Herfert
Romane & Erzählungen

Eine berühmte und umschwärmte Schauspielerin Anna Schneider erleidet Anfang des 20.Jahrhunderts einen schweren Unfall. Dabei wird ihr schönes Gesicht zu einer Fratze verzerrt. Um ihr Leben zu meistern ist sie zu einfachen Tätigkeiten gezwungen.
Ein junger Mann aus dem Waisenhaus ist im Wiener Volkstheater zur gleichen Zeit wie Anna als Gehilfe in der Requisite beschäftigt. Er ist in Anna unsterblich verliebt, jedoch ist sie für ihn unerreichbar.
Er steigt in der Hierarchie des Theaters, dank seiner künstlerischen Fähigkeiten, rasch empor. Wegen seines Sehfehlers sind für ihn die Gesichter der Menschen verzerrt. Der Zufall will es, dass er jedoch das verzerrte Gesicht Annas als schönes Antlitz sieht. Franz hilft nun Anna wo und wie er kann, aber Anna will ihm mit ihrer Fratze nicht im beruflichen Wege stehen und wehrt sich deshalb gegen seine und ihre aufkeimende Liebe.