e-Book

1x1 der Haftpflichtversicherungen

Handbuch für das Underwriting

Marc Latza
Lernen & Nachschlagen

Dieses Buch erklärt in wahrscheinlich noch nie da gewesener Art und Weise die komplexe Welt der Haftpflichtversicherungen ganz einfach und leicht.

Grundlagenthemen („Was bzw. wie viel bezahlt eine Haftpflichtversicherung“, „Welche Vertragsbeginne und Versicherungsfalldefinitionen gibt es“) erleichtern den Einstieg in das Thema und führen dann über immer anspruchsvollere Punkte in den Bereich der Spezialisten und Underwriter.

Die Kapitel umfassen die Themen „Grundlagen“, „Private Haftpflichtrisiken“, „Tierhalter“, „Betriebshaftpflichtrisiken“, „Produkthaftung / ePH“, „Kfz.-Handel & Handwerk“, „Berufshaftpflichtrisiken“, „Landfahrzeuge“, „Umwelthaftpflicht- sowie Umweltschadensversicherung“.

Ein besonders interessantes Kapitel lautet „Besondere Kombinationsmöglichkeiten mit einer BHV“, in dem „über den Tellerrand hinaus“ auch auf andere Versicherungsmöglichkeiten geschaut wird als auf die klassische Betriebshaftpflicht, z.B. BHV und Frachtführerhaftpflicht, BHV und Montageversicherung, BHV und Hakenlastversicherung, BHV und Cyber-Policen.

Die 11 Kapitel auf knapp 500 Seiten enthalten 93 Paragrafen (u.a. BGB, VVG, GüKG) sowie 188 auszugsweise eingebrachte Urteile, damit die Leser ein Fingerspitzengefühl entwickeln bzw. im Kundengespräch Gerichtsentscheidungen aus der Praxis zum besseren Verständnis eines Risikos heranholen können.

Gerade alltägliche Themen wie „Wer haftet, wenn der Adventskranz brennt“, „Haftung bei Schnee & Eis“ oder „Welche Vorteile hat die Mitversicherung von Einzelteileaustausch“ machen dieses Buch zu einem unentbehrlichen Begleiter im Alltagsgeschäft oder im Studium, denn gekrönt wird dieses Buch von Arbeitsblättern und Übungsaufgaben, die der Verlag als Download zur Verfügung stellt. Somit kann dieses Standardwerk auch im Bereich der Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden.

Das Buch eignet sich für Einsteiger, Haftpflicht-Underwriter und Spezialisten, sowohl im Innen- als auch im Außendienst.