Paperback

Pilgern auf dem Jakobsweg - Von Saint-Jean-Pied-de-Port bis Santiago de Compostela

Marc Sieger
Reise & Abenteuer

Warum pilgert man? Es mag dafür so viele Gründe geben, wie das Leben bunt und die Menschen verschieden sind. Für den Autor ist genau jetzt, Anfang November, in einer Jahreszeit, die in keinem Reiseführer empfohlen wird, der richtige Augenblick dazu.

Aber was ist pilgern überhaupt und wohin bringt es einen? Auf dem mehr als 800 Kilometer weiten Fußweg durch den Norden Spaniens ist der Leser auf jedem Schritt mitten drin. Es geht durch atemberaubende Landschaften und alt erhabene Königsstädte, das Ziel der Pilgerreise – Santiago de Compostela – immer vor Augen. Dabei ist pilgern weit mehr als nur eine lange Wanderung. Und so begleitet man den Autor nicht nur bei berührenden Begegnungen mit Pilgern und Menschen, sondern auch auf seinem inneren Camino, auf dem er an seine Grenzen stößt, zwischen Aufgeben und neuer Hoffnung hin- und hergeworfen wird und manches Mal über sich hinausgehen muss. Und nur dem, der so unterwegs ist, enthüllt der Weg seine Geheimnisse.

Pilgern auf dem Jakobsweg – Von Saint-Jean-Pied-de-Port bis Santiago de Compostela packt einen an den eigenen Wurzeln, gewährt einen Blick durch den Horizont und stellt einen am Ende umso fester auf beide Beine.

Rezensionen

Wunderbar spannendes berührendes Buch

Irmisieger
★★★★★

Ich bin begeistert von diesem Pilgerbuch und tief beeindruckt von der Offenheit des Autors. Mir gefällt die berührende Art des Schreibens, man fühlt mit, freut sich mit, weint mit. Es ist, als ob man diesen Weg mitgeht.
Wenn man angefangen hat zu lesen, kann man nicht mehr aufhören.
Es macht Lust, den Rucksack zu packen und selbst zu laufen.
Die Bilder auf der Homepage des Autors passend zu jeder Etappe sind eine wunderbare Ergänzung zum Buch.


 

Veranstaltungen

Nächste Live-Lesung am 03.04.2021 um 21 Uhr!

Beginn: 03.04.2021, 21:00 Uhr
Ort: Auf meinem YouToube Kanal pilgernaufdemjakobsweg  
Der 13. Tag ist allem Anschein nach ein richtiger Unglückstag. Ich bin am Ende, überlege abzubrechen und aufzugeben.
Und dann stehe ich plötzlich einem riesen Ungeheuer von einem Hund gegenüber. Angriffslustig kommt er auf mich zu. Ob ich hier aus dieser Situation heil herauskommen werde?

Mit dem Klick auf den Button "mehr" gelangt ihr am Samstag direkt zur Lesung.
 

 

Neuigkeiten

Bücher & Kunst-TheoBuch

10.03.2021
 
Bei Bücher & Kunst TheoBuch in Rottenburg, wo die Themen Religion, Spiritualität und Lebensgestaltung im Mittelpunkt stehen, wird mein Pilgerbuch aktuell als besondere Leseempfehlung vorgestellt.
Schauen Sie mal rein - eine Buchhandlung, deren Besuch sich wirklich lohnt!
 

5. Live-Lesung vom 06.03.2021 zum Nachhören

06.03.2021
 
Die Tagesetappe führt uns dieses Mal auf den Weg von Logroño nach Azofra. Dabei packt mich der Camino ganz persönlich, schüttelt mich durch und lässt mich mit manchen unbeantworteten Fragen zurück. Am Folgetag kommen wir mit der kirchlichen Herberge von Grañón an einen außergewöhnlichen Ort und erleben einen denkwürdigen Abend.

Die Seite zum Buch:
www.pilgernaufdemjakobsweg.com
 

3. Live-Lesung vom 20.02. zum Nachhören

20.02.2021
 
Dieses Mal geht es von Puente la Reina nach Azqueta und vielleicht sogar noch weiter Richtung Logroño. Auf dem Weg wartet bei Irache die bekannte Weinquelle "Fuente de Irache" auf uns. Der ehemalige Elitesoldat und Pilger "Frank" sorgt für gute Unterhaltung und einige Lacher und warum auch dieses Mal auf dem Camino wieder so manches anders kommt als erwartet, erfahrt ihr hier in der Live-Lesung!
 

Deuerlein Buch Caffè Wein in Nürnberg

17.02.2021
 
In einer harmonischen Mischung aus Librothek, Espressothek und Vinothek bietet der gelernte Buchhändler und Antiquar Tom Deuerlein ausgewählte Kostbarkeiten aus der Kunst des Buches, dem Charme der italienischen Barista Kultur, feinen Leckereien und erlesenem Wein.
Im altwürdigen Gebäude des Marientorzwingers in Nürnberg empfiehlt er seinen Kunden und Lesern nun auch mein Pilgerbuch!
 

2. Live-Lesung vom 13.02. zum Nachhören

13.02.2021
 
Lesung verpasst? Hier geht's zur Archivaufnahme.

Unterwegs mit Adam aus Manchester und Diego - meinem Engel der 1. Etappe - geht es Richtung Pamplona, eine schier unmögliche Mammut-Tour. Am Folgetag geht es hinauf auf den sagenhaften Alto del Perdon und hinab bis nach Puente la Reina.
 

Die Seite zum Buch

10.02.2021
 
Jetzt mit frisch eingetroffenen Lesermeinungen zum Buch, mit einer großen Bildergalerie mit Fotos zu jeder Pilgeretappe, die entlang meines Caminos entstanden sind, sowie vielen Neuigkeiten rund um mein Pilgerbuch.
 

1. Live-Lesung vom 06.02. zum Nachhören

06.02.2021
 
Lesung verpasst? Hier geht's zur Archivaufnahme.

Wie es begann... und die 1. Etappe von Saint-Jean-Pied-de-Port mehr als 28km bergauf über den Puerto de Ibañeta nach Roncesvalles. Auf dem Weg kommen wir von Frankreich nach Spanien, begegnen Miguel und Aneta, einem überaus freundlichen südkoreanischen Ehepaar und natürlich auch Diego, meinem Engel des ersten Tages!
 

Buchcafé CREDO in Aidlingen

04.02.2021
 
In unserem gemütlichen, gut sortierten Buchcafé CREDO in Aidlingen liegt mein Buch aus und kann direkt mitgenommen werden.
 

Buchhandlung OSIANDER in Calw

01.02.2021
 
In der schönen Buchhandlung OSIANDER in Calw liegt mein Buch aus und kann direkt mitgenommen werden.
 

 

Presseberichte

"In Santiago de Compostela gibt's den letzten Stempel" in der SZ/BZ

05.02.2021
 
Artikel vom 05.02.2021 in der SZ/BZ (Sindelfinger/Böblinger Zeitung) von Redakteur Heinz Richter über mein Pilgerbuch
 
Quelle: SZ/BZ (Sindelfinger/Böblinger Zeitung)

"Der Weg ist wie das Leben selbst" Kreiszeitung Böblinger Bote

03.02.2021
 
Artikel vom 03.02.2021 in der Kreiszeitung Böblinger Bote von Redakteur Eddie Langner über mein Pilgerbuch.

Auf der Seite zum Buch www.pilgernaufdemjakobsweg.com finden Sie den ganzen Artikel.
 
Quelle: Kreiszeitung Böblinger Bote

 

Videos

Rucksack packen für's Pilgern auf dem Jakobsweg

31.01.2021
 
Was nehme ich mit? Was brauche ich unbedingt, was nicht? Wie viel kann ich tragen? Hier geht's zum Video...