Hardcover

Selbstheilung als Schlüssel zum Lebensglück

Krankheiten, Medizin und Pharmaindustrie verstehen lernen

Marco Reiferth
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

- Das Medizinbuch der Selbstheilung -

"Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Neun Zehntel unseres Glücks beruhen allein auf der Gesundheit, mit ihr wird alles eine Quelle des Genusses“, schrieb Arthur Schopenhauer, der vor 150 Jahren gestorbene Philosoph.
Doch wer ist schon gesund? Niemand so richtig, irgendetwas ist ja immer. Und wer krank ist, muss zum Arzt?
Nein, die meisten Leiden kann der Körper ganz allein heilen, er regeneriert und repariert sich ein Leben lang selbst. Viele Medikamente und Therapien schaden da mehr, als dass sie nutzen. In diesem gründlich recherchierten Buch "Selbstheilung als Schlüssel zum Lebensglück", mit vielen Anregungen und praktischen Tipps, zeigt der Marco Reiferth die tatsächlichen Ursachen der Krankheiten und den Zusammenhang zwischen Körper, Geist, Emotionen, Selbstliebe, Ernährung und Selbstheilung auf. Er greift dabei auf Fakten und Studien zurück, die in ihrer Gesamtheit den Mythos zerstören, dass Krankheit Schicksal ist oder den Menschen überfällt wie ein Blitz aus heiterem Himmel und Gesundheit Glückssache oder von der Medizinwirtschaft abhängig ist. In der Kritik steht in diesem Zusammenhang das deutsche Gesundheitssystem und vor allem die Pharmaindustrie, die neue Krankheitsbegriffe prägt, bestehende Begriffe ausweitet oder bestimmte Mängel oder Symptome dramatisiert, um sich neue Absatzmärkte zu erschließen.
Krankenhäuser verdienen heutzutage nicht mehr an Tagessätzen, sondern überwiegend mit einzelnen Diagnosen und Operationen. Das Wohl der Patienten ist dabei zweitrangig. Es wird nur noch das getan, was sich rechnet. Und je mehr operiert wird, desto besser ist das für die Krankenhausbilanz. Weil jede Operation aber auch mit Risiken verbunden ist, gefährden Ärzte unter Umständen die Gesundheit ihrer Patienten. Der Arzt wird immer mehr zum Verkäufer. Der Autor möchte mit seinem Buch aufklären, wachrütteln und wieder auf die eigenen Selbstheilungskräfte aufmerksam machen.