"Maria Bronk" - Autor bei Tredition.de
 

Maria Bronk

Maria Bronk wurde 1982 geboren. Nach dem Abitur zog sie nach Greifswald, lernte dort Finnisch und studierte Psychologie. Sie arbeitete mehrere Jahre lang als Wissenschaftlerin in Münster und teilte ihre Zeit zwischen Deutschland und Finnland auf, kehrte jedoch 2014 wieder nach Greifswald zurück.

Maria Bronk begeistert sich seit ihrer Kindheit für Literatur, ist Shakespeares größtes Groupie und schreibt seit ihrer Jugend eigene Werke. "Die Weltraumeiche" ist nicht ihr erstes Buch, jedoch das erste, das sich aus der Schublade getraut hat.

Maria Bronk gelingt es in ihren Werken, Poesie in Alltagssprache zu bringen. Sie zeichnet lebendige Charaktere und erzählt ihre Geschichten mit Humor und Wortgewandtheit.