Paperback

Nach Vaterland

Eine Russlanddeutsche berichtet von ihren Erfahrungen

Maria Sagert
Biografien & Erinnerungen, Romane & Erzählungen

Eine Vierköpfige Familie aus Russland trifft die Entscheidung in die ursprüngliche Heimat (Vaterland) auszuwandern. Mit diesem Geschehen sollte der Traum als deutsche unter den deutschen zu Leben wahr werden. Der Weg nach Deutschland wird in Einzelheiten beschrieben. Die Erlebnisse einer Familie zeigen, welche Schwierigkeiten und seelisches Leiden die Auswanderung an sich auslöste. Die in dem Buch beschriebenen Ereignisse verlaufen in zwei Parallelen: Die Wirklichkeit, verbunden mit dem vorgenommenen Schritt nach Deutschland zu kommen, die in einzelnen kleinen Geschichten dar gestellt wird, und die Vergangenheit, die einen nicht loslässt und durch die Träume und Erinnerungen der Ausreisenden ans Licht kommt. Die Hoffnung von der neuen Heimat aufgenommen zu werden und der schmerzhafter Verlust der gewohnten Umgebung und der gewohnten Lebensart führen in Herzen der Menschen einen verborgenen Kampf gegen einender. Die Beschreibung der ersten Tagen und Wochen nach dem Ankommen in dem Vaterland schildern die wichtigsten Probleme, die auf die Russlanddeutsche zukommen. Als erstes ? die Sprache und alles was mit der Sprache zu verbinden ist: Notwendigkeit sich in neuem Leben zurechtzufinden, also Kommunikation, dazu Arbeit, Schule usw. Die rührende Geschichte des angekommenen Volkes wird in Kurzgeschichten, die Humor aber auch große Spannung in sich tragen, dar gestellt. Die oft komischen Situationen, in die man als Fremdling in dem Land kommt, neue Bekanntschaften mit den deutschen Bürger, Hilfsbereitschaft, Verständnis und auch Misstrauen werden aus der Sicht der Russlanddeutschen beschrieben. Dabei taucht die verlassene Heimat immer wieder in den Träumen der jetzt Einreisenden nach Deutschland auf. Die Träume haben ihren eigenen Titel. Es sind schöne Erinnerungen an die Kindheit und Jugend. Freunde und eigentlich alles, womit das Leben bis jetzt ausgefüllt war. Das Buch beendet auf einer positiven Note. Der Traum als deutsche unter den deutschen zu leben scheint sich trotz allen Tiefen und Höhen zu erfüllen.