"Marianne Müller" - Autor bei Tredition.de
 

Marianne Müller

Marianne Müller wurde im Februar 1947 in Mönchengladbach geboren. Dort lebte sie bis 1974. Seit 1974 lebt und arbeitet sie in der unmittelbaren Nähe von Freiburg. Im Rahmen ihrer inzwischen 40 jährigen Berufstätigkeit als Heilpraktikerin in eigener Praxis hat sie viele Menschen gesehen, denen es nicht mehr möglich war, Träume und Vorstellungen zu verwirklichen. So beschloss sie, die Praxis zu verkleinern, um zusammen mit ihrer Freundin Inge Träume zu verwirklichen. Diese Träume sind Reisen mit dem Reisemobil. Gleichzeitig begann Marianne Müller, eine Art Reisetagebuch zu führen. Je mehr Menschen diese Aufzeichnungen lasen, je mehr kam der Anstoß, diese Reisebeschreibungen zu veröffentlichen. Der erste Band erschien 2014 über Wien, Ungarn, Kroatien. Der 2. Band ist mit dem Erlebnis einer ganz besonderen Reise entstanden: Das Baltikum ist eine noch wenig bekannte Reiseroute. Dazu kommen die Eindrücke in "St. Petersburg".
Der dritte Band führte die beiden nach Schottland und auf die Orkney Inseln.
Band vier beschreibt jetzt Norwegen und Dänemark.
Wichtig zu wissen ist, dass Marianne und Inge alle Reisen selbst organisieren. Sie buchen ihre Fähren selbst, suchen sich passende Campingplätze, die sie aber erst auf der Reise finden, sie reisen also völlig autark, ohne Anbindung an eine Gruppe. Das bedeutet, dass die Reiseroute jeder Zeit geändert werden kann. So entstehen spannende, manchmal lustige, aber auch nachdenkliche Texte. Der Umgang mit dem Wortwitz macht besonders Spaß.
 

Neuigkeiten

Band 4 erscheint im Herbst 2017. "Norwegen" und die Rückabwicklung unseres Bürstner Kaufvertrages

09.04.2017
 
Ja, wir möchten unsere Träume mit Leben erfüllen. So reisen wir jedes Jahr im Frühjahr ca. 80 Tage durch Europa. Die Bücher sind keine Reiseführer, aber trotzdem können Sie die Touren sehr gut nachvollziehen. Sie werden sich mit uns amüsieren, manchmal aber auch nachdenklich werden. Zu der Reise nach Norwegen starten wir im April 2017. Dann werden wir mit unserer neuen "Casima" den Ärger und das ganze Theater mit Bürstner zur Seite schieben können. Wir sind in zwei Jahren rund 1500 Kilometer in die Werkstatt gefahren, und Kehl (dort werden die Fahrzeuge gebaut) liegt ca. 90 Kilometer von uns weg. Einmal wurde uns ein Termin in sieben Monaten angeboten. Jetzt fahren wir "Mobilvetta" , die K-Yacht Tekno. Wie uns Bürstner behandelt hat, lesen Sie in Band 4 von Träume werden war. Die Seniorenmädels starten schon bald nach Norwegen. Rückfragen können Sie gern schreiben an mueller.m @gmx.net
Allen Lesern viel Freude beim Lesen und wenig Ärger, falls Sie selbst Reisemobil fahren.
 

Band 4 erscheint im Herbst 2017. "Norwegen" und die Rückabwicklung unseres Bürstner Kaufvertrages

09.04.2017
 
Das Baltikum war schon ein Erlebnis der ganz besonderen Art. Unbekannte Länder und so geschichtsträchtig. Die Memel, wo wir immer wieder deutsche Spuren fanden, der "Baltische Weg", der Symbol des Friedens wurde, Tourismushochburg Tallin in Estland, Fahrt nach St. Petersburg, allerdings mit dem Lux-Bus ab Tallin. Private Reiseführung in St. Petersburg der ganz besonderen Art.
Begleiten Sie uns gedanklich, freuen Sie sich mit uns an dem ganz besonderen Sternenhimmel, den wir genossen haben. Erleben Sie den Kreuzberg und verstehen Sie warum wir tief bewegt dort stehen.
Die Fähre ab Rügen nach Kleipeda fährt nicht mehr, jetzt geht es ab Kiel mit DSDF nach Kleipeda.
Viele tolle Erlebnisse wünschen Inge und ich Ihnen. In Kürze heißt es bei uns: Abfahrt nach Norwegen. Dann ist unsere neue "Casima" dabei, eine Mobilvetta K-Yacht Tekno . Über den Konstruktionsfehler von Bürstner lesen Sie im Vorwort des nächsten Buches, und auch, wie uns die Bürstnermitarbeiter Trautmann und Echle behandelt haben. Seien Sie neugierig, und bleiben Sie es auch.
Viel Freude und Sie können uns erreichen: mueller.m@gmx.net
 

Band 4 erscheint im Herbst 2017. "Norwegen" und die Rückabwicklung unseres Bürstner Kaufvertrages

09.04.2017
 
Im Mai 2015 sind wir auf der ersten großen Tour mit unserem Bürstner Viseo. Zum ersten Mal haben wir ein integriertes Wohnmobil. Wir machen uns auf nach Schottland und auf die Orkney Inseln. Dass wir auch auf den Orkneyinseln touren, wussten wir bei der Abfahrt noch nicht. Es war eine wirkliche Spontanentscheidung, die sich mehr als gelohnt hat., Zwar ging der Ärger mit dem Viseo schon vor der eigentlichen Abfahrt los, aber dass es so "dick kommen" würde, dass haben wir nicht erwartet. Wir haben ohne funktionierenden Gasherd und ohne, dass der Kühlschrank mit Gas funktionierte eine tolle Reise gemacht. Erleben Sie mit uns die Highlands, die Inselwelt und die überwältigenden Orkneyinseln.
In zwei Wochen starten wir mit unserer neuen Casima (Cas=Casa, das Haus, von i = Inge und Ma = Marianne) nach Norwegen. Diesmal ist es eine Mobilvetta K-Yacht Tekno. Was uns Bürstner alles "servierte", lesen Sie im Vorwort des nächsten Buches.
Die Bücher sind keine Reiseführer, obwohl Sie danach fahren können. Sie dürfen mit uns die Erlebnisse der Reise teilen. Viel Spaß dabei.
Für Kontakt steht Ihnen die Email zur Verfügung: mueller.m@gmx.net Viel Spaß beim Mitreisen und Er-fahren!!