"Marianne Wiendl" - Autor bei Tredition.de
 

   

Marianne Wiendl

Marianne Wiendl, Heilpraktikerin seit 2001, arbeitet in ihrer Praxis vor allem mit Fehlsichtigen und Augenerkrankten. Dabei verwendet sie naturheilkundliche Methoden, wie die Augenakupunktur, REGENA Plexe, das ganzheitliche Sehtraining u.v.m. Mit ihrer systemischen Ausbildung gelang es ihr einen neuartigen Ansatz zu entwickeln und die Systemische Arbeit mit dem Sehtraining zu verknüpfen. Die Sehkraft in den familiären Kontext zu stellen, lässt neue Lösungen zu, die positiv auf das Sehen wirken.
Marianne Wiendl schrieb zu diesem Thema mit ihrer Kollegin Uschi Ostermeier Sittkowski 2002 das Buch Systemische Augentherapie.

2009 gründete sie das Naturheilzentrums für Sehen und Gesundheit NfSG in Starnberg. Ein Traum wurde wahr, Menschen mit Fehlsichtigkeiten und Augenerkrankungen ganzheitlich und umfassend zu betreuen. Sowohl in der Einzelarbeit, als auch in Seminaren gelingt es ihr jeden Einzelnen in seiner Sehentfaltung zu unterstützen.
In ihrer SEHAkademie bildet sie inzwischen mit weiteren Referenten Interessierte zu SehtrainerInnen und Sehtherapeuten aus. Ein reichhaltiges Angebot an Seminaren lädt ein die eigene Sehentwicklung zu entfalten.

EIn weiteres Buch Sehspiele für Schuki entstand 2015. Diese Buch ist für Vor- und Grundschulkinder gedacht, aber auch für Eltern und Lehrer. Ein Vorlese- und Mitmachbuch.

Herzverbunden Sehen - Systemische Augentherapie Band II ist 2018 erschienen. Die Weiterentwicklung im Aufstellungsbereich mit vielen Beispielen und systemischen Hausaufgaben wird anschaulich von Marianne Wiendl dargestellt.



 

Veranstaltungen

59. Münchner Bücherschau im Gasteig

Beginn: 15.11.2019, 10:00 Uhr
Ort: München Gasteig  
Auf der 59. Bücherschau München im Gasteig können Sie sämtliche Bücher von Marianne Wiendl anschauen.
Eine gute Möglichkeit sich dem Thema ganzheitliches Sehen anzunähern.
Die Bücherschau geht vom 15.11. - 02. Dezember
An 18 Tagen jeweils 15 Stunden freier Eintritt in die größte regionale Buchausstellung....
 

SEH-Spieletag - Neue Impulse aus dem ganzheitlichen Sehtraining

Beginn: 28.06.2019, 14:00 Uhr
Ort: Tutzing - Refugium Behringerpark  
Neue Impulse aus dem ganzheitlichen Sehtraining

Erfahrene Sehtrainer zeigen in verschiedenen, parallellaufenden Workshops, wie mit einfachsten Sehspielen fehlsichtige oder schon erkrankte Augen natürlich angeregt werden. Ein Tag der sowohl für Fehlsichtige und Augenerkrankte, als auch für Pädagogen, Therapeuten Optiker und Eltern von betroffenen Kindern interessant ist.

14:00 Uhr Sehtraining
Wie stärken Sie Ihre Sehkraft?
Marianne Wiendl

14:30 Uhr Kinderaugen und digitale Medien
Elvira Boguth

15:30 Workshops zum mitmachen –
Sehtrainer laden zu Sehspielen ein!
(parallellaufende Workshops, die nacheinander von
jedem besucht werden können)
mit Andrea Fischer | Sebastian Euler
Jeanette Langguth | Franziska Dörfler
Dr. Maria Weiss

Lebendiges Sehen macht Spaß!
 

 

Neuigkeiten

Herzverbunden Sehen - neue Impulse im ganzheitlichen

18.09.2018
 
Über die Augen die Seele erreichen.

Seit über 20 Jahren beschreitet die Heilpraktikerin Marianne Wiendl den weg des ganzheitlichen Sehens. Ihre Erfahrugen hat sie leicht verständlich und gut nachvollziehbar in ihrem neuen Buch "Herzverbunden Sehen" niedergeschrieben.

Wie sich das Sehen entwickelt, wird nicht nur unter dem sytsemische nBlickwinkel betrachtet. Das Energiesystem des Menschen spielt eine große Rolle. Interessant sind die essenzen zu den jeweiligen Fehlsichtigkeiten und Augenerkrankungen, die Marianne Wiendl aus Ihrer Arbeit mit Betroffenen gezogen hat.

Mit ihren systemischen Hausaufgaben zeigt sie leicht nachvollziehbare Übungen, die ein eVeränderung der Sichtweise - und damit der Sehkraft - ermöglichen. Anhand von Praxisbeispielen schildert sie die erstaunliche erfolge der systemischen Augentherapie.
 

Systemische Augentherapie

01.02.2017
 
Ganzheitliche Augentherapie: Klar sehen – ein Leben lang
Dass sich unser Sehen im Laufe des Lebens verändert, ist ein ganz natürlicher Prozess. Doch weltweit tragen heute immer mehr Menschen immer früher eine Brille – häufig schon im Kindergartenalter. Hier will die ganzheitliche Augentherapie Abhilfe schaffen: Durch spielerisches Training von Beginn an können viele Sehstörungen bereits im Vorfeld vermieden werden. Und auch für Erwachsene, die bereits Seheinschränkungen entwickelt haben, können Augen-Übungen in Kombination mit Betrachtung der seelischen Hintergründe heilsame Linderung bringen.