Paperback

Sehspiele für Schuki (Schul- und Vorschulkinder)

Ein Vorlese- und Mitmachbuch

Marianne Wiendl
Ab 4 Jahren, Lernen & Nachschlagen, Fachbücher, Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Immer mehr Kinder tragen schon im Kindergarten Brillen. Auch in den Schulen wird in den letzten Jahren eine Zunahme von Kurzsichtigkeit beobachtet. Da stellt sich die Frage, ob es einen Zusammenhang zwischen dem geforderten »Nah-Sehen« in den Schulen und Fehlsichtigkeiten gibt. Vielen Eltern ist inzwischen wichtig, ihre Kinder so zu fördern, dass Augen gesund und lebendig bleiben. Kinder mit wachen Augen lernen leichter und sind den Anforderungen beim Lesen und Schreiben besser gewachsen.
Um die Sehkraft zu stärken wird gerne das »Sehtraining« eingesetzt. Für Erwachsene gibt es schon viele Bücher zu diesem Thema. Für kleine Kinder sind nicht alle Übungen geeignet, trockenes Training wird nach relativ kurzer Zeit verweigert. In diesem Buch geht Marianne Wiendl einen anderen, einen spielerischen Weg. Sie hat mit vielen Kindern und Kollegen die Sehübungen kindgerecht aufbereitet. Es gibt Sehspiele, die mit einem Kind alleine durchgeführt werden können, und es gibt Spiele, die für ganze Kindergruppen (Vor- und Grundschule) geeignet sind. Das Buch ist als Vorlese- und Mitmachbuch konzipiert und kann gemeinsam mit dem Kind gelesen und erspielt werden.
 

Veranstaltungen

SEH-Spieletag - Neue Impulse aus dem ganzheitlichen Sehtraining

Beginn: 28.06.2019, 14:00 Uhr
Ort: Tutzing - Refugium Behringerpark  
Kinder wachsen heutzutage mit digitalen Medien auf!
Kinderaugen reagieren, sie werden beeinflusst und geprägt durch virtuelle Welten. Dabei sind Auge und Ohr das Tor zur seelischen Welt des Kindes!

Ab wann ist die Medienmündigkeit wichtig? Wie verläuft die kindliche [Seh]-entwicklung natürlich und gesund? Welche Voraussetzungen braucht es, bevor ein Kind ungefährdet mit Computer, Handy und Co umgehen kann?

Diese Fragen sollen auf dem Minisymposium in Tutzing beleuchtet werden. Ein Tag der sowohl für Pädagogen, Therapeuten und Lehrer als auch für Eltern interessant ist.