Paperback

Das Welterbe Indochinas

Eine Reise durch Kambodscha, Laos und Vietnam

Marie-Thérèse Nercessian
Reise & Abenteuer, Fachbücher, Politik & Geschichte, Film, Kunst & Kultur

Tempelruinen im Dschungel, Bergklöster und Höhlenlandschaften, kaiserliche Zitadellen und alte Handelsstädte am Meer. Die Länder Kambodscha, Laos und Vietnam, die länger als ein halbes Jahrhundert – von 1893 bis 1954 – in der Union Indochina vereint waren, haben Besuchern viel zu bieten. Die Touristen kommen aber nicht nur wegen der teils Jahrhunderte alten Baudenkmäler und Nationalparks, sondern auch wegen der freundlichen Menschen, der gelassenen Lebensart und der atemberaubenden Natur. Sie suchen Abenteuer, Entspannung und Kultur. Und finden all dies im alten Indochina.