e-Book

Das Geheimnis der Runenmeisterin

Moritz und seine Freunde im Brunnen der Zeit

Mario Lichtenheldt, Jule Konrad
Ab 12 Jahren

Ein Schrei in der Nacht; eine Hand ragt aus dem Moor. Moritz und Anne zögern nicht, helfen, noch bevor die Feuerwehr eintrifft. Für das Mädchen jedoch, das sie ans Ufer ziehen, kommt jede Hilfe zu spät.
Wer war sie? Was bedeuten die seltsamen Bronzeringe an ihrem Knöchel? Welches Geheimnis bergen die kaum sichtbaren Runen, die in die Ringe eingraviert, aber so perfekt verschlüsselt sind, dass selbst modernste Computer den Code nicht knacken können?
Auf ihrer Suche nach Antworten geraten Moritz, Anne und Jakob mitten hinein in die Tiefen und Rätsel längst vergangener Zeiten. Gesichter, Menschen, ihre Gedanken, Gefühle und Ängste werden lebendig. Welches unsichtbare Band, welches geheime Wissen verbindet Imba und Hamal, die Kinder der Runenmeisterin, mit Maigel, einer jungen Frau, die mehr als tausend Jahre später dem Scheiterhaufen nur knapp entgeht? Und wer war der tote Archivar, der tief unter der Erde geheime Dokumente der Nazis und einen High-Tech-Sender bewacht?

Was ist Zeit? Können wir sie beherrschen?
Die Runenmeisterin kennt die Antwort…!
 

Neuigkeiten

Mystik, Wissen und Liebe jenseits der Zeit - Ein Interview

15.06.2016
 
In den letzten Monaten habe ich gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Mario Lichtenheldt am vierten Roman seiner "Moritz und seine Freunde"-Reihe gearbeitet. In diesem Artikel erhält Mario die Gelegenheit, zu erzählen, worum es in "Das Geheimnis der Runenmeisterin" geht, wie unsere Zusammenarbeit zustande kam, welche Themen ihm als Autor am meisten am Herzen liegen und und und...

Hier ein kurzer Auszug:

„Das Geheimnis der Runenmeisterin“ ist eine fiktive Geschichte, die in drei unterschiedlichen Zeiten spielt.

Ein Mädchen im Moor... geheimnisvolle Bronzeringe an ihrem Knöchel, beschriftet mit winzigen Runen, die man zwar lesen, deren Inhalt man aber nicht verstehen, nicht entschlüsseln kann…

Ein Toter in Nazi-Uniform, der seltsame Pläne und Dokumente bewacht – immer noch, 70 Jahre nach Ende des 2. Weltkrieges …

Ein fanatischer Stadtschreiber zur Zeit der Hexenverfolgung, der ein junges Mädchen um jeden Preis auf den Scheiterhaufen bringen will –

Was verbindet sie alle über Jahrhunderte hinweg?

Durch einen Zufall (oder auch nicht) entdecken Moritz, Anne und Jakob – drei Fünfzehnjährige – einen Weg in die Vergangenheit, von dem Moritz meint, dass es ihn nach Einstein gar nicht geben dürfte. Und dann begegnen sie Menschen, Teenagern wie sie selbst, die vor vielen Jahrhunderten gelebt haben, lernen ihre Bräuche, ihre Kultur, ihre Gefühle, Ängste, ihren Alltag, ihr verblüffendes Wissen, ihre Art von Glücklichsein und manchmal die Tragik ihrer Schicksale kennen.

Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Was ist Zeit? Können wir die Zeit beherrschen? Ist unsere schnelle, auf Wachstum und Fortschritt geprägte Zeit wirklich „besser“ und sind die Menschen heute wirklich glücklicher als früher? Was ist das überhaupt: Glück?

Und wie war das damals eigentlich mit der Liebe – und der Lust daran? Ja, „Das Geheimnis der Runenmeisterin“ ist auch eine Liebesgeschichte – über die Grenzen der Zeit hinweg…

Mehr auf Juibri's Blog!
 

 

Videos

Im Brunnen der Zeit

28.07.2016
 
Hier eine weitere Leseprobe aus "Das Geheimnis der Runenmeisterin" - mit Musik von Jule Konrad.
 
 

Das Mädchen im Moor

05.07.2016
 
Hier eine erste Leseprobe meiner netten Co-Autorin Jule, die demnächst vielleicht auch ganz persönlich in die Rolle der Runenmeisterin Imba schlüpft - Mystik pur! Die Runenmeisterin und ihre Schwester Lia in nächtlich – nebligen Wäldern. Darauf freue ich mich schon!