Paperback

Bankerl G’schichten

Band 1

Marion Bischoff, Gabi Schmid, Rike Stienen, Monja Luz, Helen Sonntag
Romane & Erzählungen, Geschenkbücher

Aschau im Chiemgau, der Ort an der Prien, im Schatten der Kampenwand,
der auch als Bankerldorf bekannt ist. Hier treffen sich einmal im Jahr AutorInnen, um gemeinsam zu arbeiten, sich auszutauschen und zu lernen. Und so entsteht jedes Jahr eine Mischung aus Menschen,
Charakteren und Geschichten.

Mit diesem 1. Band der Anthologie-Reihe „Aschauer Autorenwoche“ ist ein bunter Reigen aus fantasievollen, romantischen oder kriminellen
Geschichten entstanden: Trauen Sie sich mit der Ameise Yori auf die Berge, klären Sie den Mord an Miss Kampenwand auf und sitzen Sie mittendrin auf einem der wunderschön gestalteten Aschauer Bankerl.
Lassen Sie sich entführen zu den schönen Plätzen des Bankerldorfs Aschau im Chiemgau.

Mit dabei sind namhafte Autorinnen wie Marion
Bischoff, Monja Luz, Gabi Schmid, Helen Sonntag und Rike Stienen.
 

Veranstaltungen

Premierenlesung

Beginn: 03.12.2016, 18:00 Uhr
Ort: Café Wasserfall, Hainbach 41, Aschau im Chiemgau  
Zum Abschluss des Samstags beim Nikolausmarkt am Wasserfall, findet im zugehörigen Café die Premierenlesung aus "Bankerl-G`schichten" statt.
Es könnte keinen besseren Veranstaltungsort geben, spielt doch eine der 16 Kurzgeschichten eben genau hier - am Wasserfall.
Der Eintritt zur Lesung ist frei - die Autorinnen freuen sich jedoch über eine Spende für einen besonderen Zweck in Aschau im Chiemgau.
Mit dabei sind:
- Monja Luz mit "Grenzenlos"
- Rike Stienen mit "Sonnwendfeier auf der Kampenwand"
- Deborah Emrath mit "Mord an der Bankerlwand"
- Tanja Petit mit "Die Legende der Bänke"
- Heike Stadelmann mit "Beflügelte Sehnsucht"
- Marion Bischoff mit "Mittendrin"
- Gabi Schmid mit "Scheidewege"

Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, signierte Exemplare mit Widmung zu erwerben.

Wir freuen uns auf viele Besucher!
 

 

Presseberichte

Liebe und Tod im Bankerldorf

09.12.2016
 
Aschau – 470 Sitzbänke, davon 192 Themenbänke – nicht umsonst ist Aschau im Chiemgau auch bekannt als das Bankerldorf.

Und was darf auf so einer Bank nicht fehlen? Die Leselektüre. „Bankerl-G‘schichten“ will genau das sein – 16 Kurzgeschichten von elf Autorinnen spielen rund um die Kampenwand und Aschau. Nun wurden sie bei einer Lesung im Café Wasserfall in Aschau vorgestellt.
 

Zum Kaiserschmarrn ins Bankerldorf

02.12.2016
 
SAMMLUNG „BANKERL-G‘SCHICHTEN“: INITIATORIN MARION BISCHOFF IM GESPRÄCH
Zum Kaiserschmarrn ins Bankerldorf
 
Quelle: OVB Online

 

Videos

Bankerl-G`schichten

24.11.2016
 
Die Bankerl-G`schichten in bewegten Bildern.