e-Book

Vom Erinnern, Träumen und Nachdenken

Ein Setzkasten in Buchform

Marion Fugléwicz-Bren
Philosophie

Ein Schatzkästchen öffnet sich: Kunterbunt wie ein intellektueller und künstlerischer Farbtopf. Gut gefüllt mit Ansichten, Theorien und Gedanken rund um das Thema Erinnerung. Aus philosophischer, künstlerischer und linguistischer Perspektive werden sie peu à peu aus einem sehr persönlichen Setzkasten geholt, von mehreren Seiten beleuchtet und gegebenenfalls wieder hineingestellt, aber vielleicht an ganz anderer Stelle…
Die Autorin und Schöpferin der Buchreihe „Die Philosophen kommen“ denkt, forscht, fühlt und tauscht sich in bewährter Weise mit verschiedenen Experten zum Thema Erinnerung aus.
Wer sich darauf einlässt, mag vielleicht einiges darin entdecken, was ihn auch an etwas erinnern könnte: An sich selbst.
 

Veranstaltungen

Buchpräsentation "Vom Erinnern, Träumen und Nachdenken"

Beginn: 08.05.2019, 00:00 Uhr
Ort: Wien  
Die Buchpräsentation in der Nacht der Philosophie war ein voller Erfolg. Das vielschichtige Thema des Buches trifft scheinbar recht präzise den Nerv unserer Zeit.
Was ist Erinnerung? In unserem heutigen Leben ist sie ein zentraler Schlüssel zur persönlichen, sozialen und kulturellen Identität. So gut wie alles spezifisch Menschliche ist darin involviert und aneinandergekoppelt: Emotion, Bewusstsein, Geist, Verstand und Poesie...