Hardcover

Marie und ihre Abenteuer

Subber Gschichtla zum Lacha und Nachdenka

Marion Kinzig
Ab 10 Jahren

Es ist immer was los bei Marie. Marie ist ein siebenjähriges Mädchen voller Lebensfreude und Neugier und voller Lust am Lesen und Lernen. Sie hat Spaß mit ihren Freundinnen und Freunden und es gibt immer das eine oder andere Abenteuer zu bestehen.

Marie und ihre Abenteuer, das sind neununddreißig Geschichten, in schwäbischer Mundart aus der Perspektive des kleinen Mädchens erzählt. Ihr dürft euch freuen auf jede Menge Abenteuer und herrliche Streiche. Ihr seid dabei, wenn es Auseinandersetzungen gibt und erlebt das Wachsen daran. Ihr werdet berührt von traurigen und nachdenklichen Erlebnissen, und von jeder Menge liebevollen und eindrücklichen Momenten mit den Eltern und Großeltern. 
Das alles spielt sich ab vor dem Hintergrund der Siebzigerjahre: mit der beliebten LUX-Seife, Bonanza-Rädern, dem Jeans-Käfer, Schlag-Jeans und orangefarbenen Badezimmerkacheln. Und natürlich auch mit dem Aufbegehren gegen althergebrachte Rollenbilder.

Und keine Sorge: Das Schwäbisch ist gut verständlich, auch wenn man nicht aus Schwaben kommt.
 

Presseberichte

Kinder bekommen so viel mit - Interview im Reutlinger Familienheft "Lotta"

15.08.2019
 
„„… auf Schwäbisch konnte ich die Gefühle und das Erleben … mit einer ganz anderen Frische rüberbringen.““
Sehr schönes Interview über mein Buch und meine Motivation in Schwäbisch zu schreiben.
 
Quelle: Lotta- Das Familienmagazin - Sonderdruck Reutlinger Wochenblatt GmbH

Buchvorstellung und Interview im Buchkind-Blog

11.04.2019
 
„"... denn Heldinnen wie sie - Marie - suche ich: selbstständig, neugierig, voller Lebensfreude – einerseits völlig normal, andererseits ein richtig eigenständiger Charakter mit Ecken und Kanten"“
Ein gelungenes Interview, in dem ich ein wenig über die Hintergründe meines Buches und meines Schreibens erzählen darf.
 
Quelle: Buchkind-Blog

Sprung ins kalte Wasser

31.10.2018
 
„„Kein Wunder, dass die Geschichten rund um ihre liebenswerte Protagonistin Marie komplett authentisch sind."“
Porträt im Stuttgarter Wochenblatt
 
Quelle: Stuttgarter Wochenblatt

Achtung Dialekt - Rezension in den Stuttgarter Nachrichten

04.09.2018
 
„„Marie ist eine aufgeweckte Person, deren altkluger Blick auf die Welt auch die Vorleser bei Laune hält. Ihr „Schduagarter“ Schwäbisch klingt fein, sodass man gerne daran seine Zunge schult.““
Ein feines Interview, dass in wenigen Worten mein Büchlein hervorragend beschreibt.
 
Quelle: Stuttgarter Nachrichten

 

Videos

Weihnachtslesung

12.12.2020
 
Lesung der Geschichte "Weihnachts(un)glück" für den Rottenburger YouTube Adentskalender "Couch und Kultur"
 
 

Lesung in der Stuttgarter Stadtbibliothek

19.06.2020
 
Online Lesung der Geschichte "A millionische Beul" für den Vorleseverein der Stuttgarter Stadtbibliothek "Leseohren e.V."