e-Book

Psychische Hintergründe bei Ernährungs- und Gewichtsproblemen

Wenn (Nicht-)Essen zur Ersatzbefriedigung wird

Marion Selzer
Gesundheit, Familie, Lebenshilfe

Gehören auch Sie zu den Menschen, die oft zu viel, zu viel von dem Falschen
oder zu wenig essen? Und obwohl Sie sich fest vornehmen dieses
Muster zu durchbrechen, schaffen Sie es einfach nicht? Dann könnte Ihnen
dieser Ratgeber weiterhelfen.

Auf einfühlsame und verständnisvolle Weise vermittelt die
Ernährungs- und psychologische Beraterin Marion Selzer,
die selbst den Weg aus einer Essstörung geschafft hat,
wertvolle Tipps für alle, die unzufrieden mit ihrem Ernährungsverhalten
sind und unter den negativen Auswirkungen
auf ihre Figur leiden.

Wir essen nicht nur um satt zu werden, sondern auch um uns besser zu
fühlen. An sich ein natürlicher Vorgang. Problematisch wird es allerdings
dann, wenn wir Essen ständig als Ersatz für die Befriedigung emotionaler
Bedürfnisse verwenden. Schnell landen wir dann in einem Teufelskreis, in
dem wir nicht mehr frei entscheiden können, wann wir was, in welcher
Menge zu uns nehmen. Herkömmliche Diäten helfen da meist nicht weiter.

Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, wie Sie den emotionalen Verstrickungen hinter
Ihrem Essverhalten auf die Schliche kommen und Ihre eigentlichen Bedürfnisse
erkennen. Konsistenz, Geschmack und die Art und Weise, wie
wir essen, kommen dabei genauso unter die Lupe, wie die eigenen Körperformen.

Im Erkennen liegt allerdings nur ein erster Schritt. Erst, wenn wir genau
in uns hinein lauschen und uns durch die Kunst der Einfühlung mit unserer
inneren Stimme verbinden, um so zu lernen uns selbst anzunehmen,
werden wir wieder zu einer harmonischen Ernährungsweise finden, die
Genuss und Freude bereitet und sich gleichzeitig positiv auf Gesundheit
und Figur auswirkt.

Freuen Sie sich auf einen spannenden und erkenntnisreichen Weg. Und
lassen Sie Gewichts- und Ernährungsprobleme endlich hinter sich.