Paperback

Anders 1

Zivilisation im Wa(h)n(del)

Marko Kraft-Slačanin
Philosophie

Ein Buch für alle, die sich ein wenig anders fühlen als ein gesellschaftskonformer „Modernmensch“. Anders, weil das Herz nicht mit der alleinigen Herrschaft des Verstandes einverstanden ist. Größtes Anliegen dieses Buches ist es, verborgene Gefühle des Herzens in die denkbare Welt des Verstandes zu transportieren. Vieles, was das Herz schon lange fühlt schlummert im Unterbewussten, solange der Verstand keine Inspiration erhält, die irrationale Gefühle in denkbare Logik übersetzt.
Getragen von persönlichen Erlebnissen und Philosophien des Autors werden viele Themen unserer Zeit von einem selten eingenommenen Standpunkt umrissen. Der Autor ermuntert dazu, eigene ethische Werte zu entdecken und zu leben. Er möchte dadurch Wege in eine friedliche Welt unterstützen.
„Lasst die Wildheit sich gebären, es lebe das Leben, der Tod, das Chaos und die Geburt des Neuen.“ (Zitat aus dem Kapitel „Landschaft und Tod")
 

Veranstaltungen

Lesung

Beginn: 18.11.2016, 20:00 Uhr
Ort: Kemnath Bernsteincafe  
Marko Kraft-Slacanin liest aus seinem, im Frühjahr erschienenen Buch „Anders1 – Zivilisation im Wa(h)n(del)“ vor. Der Autor lebt mit vielen Themen unserer Zeit einen sehr seltenen Umgang, der von Achtsamkeit geprägt ist. Er schildert in seinem Buch seine Ansichten, meist eingebettet in sehr persönliche und außergewöhnliche Geschichten. Das Buch regt zum tieferen Nachdenken an und bietet somit auch Diskussionsstoff für Gespräche im Anschluss an die Lesung. Themen wie Flucht, Menschheitsentwicklung, Energie und Ernährung werden vom Autor in seinem Weltbild knapp, dogmenfrei und oft humorvoll beleuchtet. Er verbreitet Mut aus dem Programm des „Normalen“ auszubrechen um die eigene Individualität zu entfalten und auszudrücken.
 

Lesung

Beginn: 17.11.2016, 19:00 Uhr
Ort: Straubing Cafe Lebensgefühl  
Marko Kraft-Slacanin liest aus seinem, im Frühjahr erschienenen Buch „Anders1 – Zivilisation im Wa(h)n(del)“ vor. Der Autor lebt mit vielen Themen unserer Zeit einen sehr seltenen Umgang, der von Achtsamkeit geprägt ist. Er schildert in seinem Buch seine Ansichten, meist eingebettet in sehr persönliche und außergewöhnliche Geschichten. Das Buch regt zum tieferen Nachdenken an und bietet somit auch Diskussionsstoff für Gespräche im Anschluss an die Lesung. Themen wie Flucht, Menschheitsentwicklung, Energie und Ernährung werden vom Autor in seinem Weltbild knapp, dogmenfrei und oft humorvoll beleuchtet. Er verbreitet Mut aus dem Programm des „Normalen“ auszubrechen um die eigene Individualität zu entfalten und auszudrücken.
 

Lesung

Beginn: 16.11.2016, 19:00 Uhr
Ort: Vhs Waldmünchen  
Marko Kraft-Slacanin liest aus seinem, im Frühjahr erschienenen Buch „Anders1 – Zivilisation im Wa(h)n(del)“ vor. Der Autor lebt mit vielen Themen unserer Zeit einen sehr seltenen Umgang, der von Achtsamkeit geprägt ist. Er schildert in seinem Buch seine Ansichten, meist eingebettet in sehr persönliche und außergewöhnliche Geschichten. Das Buch regt zum tieferen Nachdenken an und bietet somit auch Diskussionsstoff für Gespräche im Anschluss an die Lesung. Themen wie Flucht, Menschheitsentwicklung, Energie und Ernährung werden vom Autor in seinem Weltbild knapp, dogmenfrei und oft humorvoll beleuchtet. Er verbreitet Mut aus dem Programm des „Normalen“ auszubrechen um die eigene Individualität zu entfalten und auszudrücken.