e-Book

Eine Familie in bewegten Zeiten

Die schicksalhaften Jahre im Leben von Josef und Bonscho bis zu Bonschos Selbständigkeit

Markus Claus
Romane & Erzählungen

Das Buch beschreibt die bewegte Geschichte der Familie Jakob seit ihrer Auswanderung in das Buchenland. Die eigentliche Handlung beginnt Ende des 19. Jahrhunderts mit Lorenz Jakob und seinem Sohn Josef.
Im ersten Teil erzählt der Autor von Josefs Heirat, der Geburt seines Sohnes Bonscho und von den schicksalhaften Entwicklungen für die Familie in den Jahren vor dem 1. Weltkrieg, streift kurz das Leben während des Krieges und endet mit der Nachkriegszeit, als Bonscho Czudin für seine weitere schulische Ausbildung verlassen muss.
Im zweiten Teil berichtet er von der beginnenden Selbständigkeit des jungen Bonscho, seinem Leben in Czernowitz, seinen Verwicklungen in gefährliche Ereignisse durch die unerwartete Begegnung mit einem früheren Bekannten seiner Eltern und endet schließlich mit Bonschos Bacalaureat.