e-Book

Die Stimmen der Hölle

Markus Volk
Krimis & Thriller, Romane & Erzählungen, Science Fiction, Fantasy & Horror

In den späten Siebzigern wurde in Sibirien eine tiefe Tagebaumine zu einem Versuchsbohrloch. Die Crew um einen Erdbebenforscher bohrte auf der Suche nach Wissen über die Tiefe und fand mehr als sie suchte. Das Lager wurde abgebrochen, das Bohrloch versiegelt und alles zur Geheimsache erklärt.

Jahre später sucht eine Minengesellschaft nach Diamanten und öffnet unbemerkt das Siegel. Der Versorgungskonvoi findet nur noch ein Massaker und einen erforenen Amokläufer vor. Alles wird übermäßig viel Vodka bei einem labilen Mann zugeschrieben.

Als ein gerade in Frankfurt eingetroffener Litauer ohne Grund in einer Mondfinsternisnacht Amok läuft, beginnt für den provinziellen Jungjournalisten Johann Alvarez eine Odyssee. Er recherchiert Hintergründe und begibt sich auf eine ungewisse Reise durch die halbe Welt, die ihn in die Vergangenheit führt; seine eigene Vergangenheit holt dabei schneller auf als er laufen kann. Er trifft auf eine geheimnisvolle Bruderschaft, neue russische Oligarchen und eine Legende, die realer ist als er jemals befürchtet hätte.