"Martin Bortz" - Autor bei Tredition.de
 

Martin Bortz

Martin Bortz wurde am 9. August 1965 in Tönisvorst geboren und wuchs dort als jüngstes von vier Geschwistern auf. Tönisvorst liegt in der Nähe von Krefeld und Düsseldorf. Seine berufliche Laufbahn brachte ihn in den Bereich der IT. Einer neuen Berufung folgend fing er mit dem Schreiben seiner anekdotenhaften Kurzgeschichten an.

Seine Liebe zum Film weckte in ihm schon früh den Drang, selbst kreativ tätig zu sein. Doch zunächst entdeckte er seine Leidenschaft zur Musik. Seit über 30 Jahren spielt er E-Gitarre in Rock- oder Bluesbands. Nachdem er im Jahr 2012 Illustrationen zum Text eines Kinderbuches kreierte, fasste er endlich den Beschluss selber ein Buch zu schreiben. Mit seinen heiter-ironischen Geschichten möchte er den Leserinnen und Lesern ein gutes Gefühl und Optimismus vermitteln, auch wenn die Zeiten mal gerade nicht so gut sind.
 

Presseberichte

Geschichten aus der Niederrheinischen Provinz

15.03.2016
 
„Es gab eine Zeit, da war Martin Bortz selten ohne Notizbuch unterwegs. “
Die Rheinische Post stellt den Autoren Martin Bortz und sein Buch "Blues ist das Weltall" vor. Wie kommt man dazu, ein Buch zu schreiben? Wodurch wurde der Autor inspiriert? Worum geht es? Diese und andere Fragen werden in dem Interview aus Sicht des Autors beantwortet. Auch die Frage, warum Blues und anekdotenhafte Geschichten eine Verbindung haben können, findet hier eine Erklärung. Download
 
Quelle: Rheinische Post