"Martin Glaser" - Autor bei Tredition.de
 

Martin Glaser

Martin Glaser, geboren 1982, Abschluss des Fachabiturs im Jahre 2002, begab sich nach einem einschneidenden Lebensereignis auf den Weg der bewussten Entfaltung seines Seins und der Beschäftigung mit den Fragen: Was hat es mit diesem Leben auf sich? Wer oder was sind wir wirklich?
Nach einer schnellen Entwicklung in vielen spirituellen Bereichen entschloss er sich, aktiv daran mitzuwirken, diese Erde zu einem lichtvolleren Ort zu machen. Am wichtigsten sind ihm Erkenntnis und Leben der Wahrheit, bewusste Wahrnehmung des Lebens, Klarheit im Handeln, Wahrhaftigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Dankbarkeit im Herzen sowie Vertrauen und Liebe zu Gott und zur Schöpfung.
 

Neuigkeiten

Ebenfalls vom Autor erschienen - Pfade zum wahren Paradies (2017)

23.03.2018
 
Pfade zum wahren Paradies
Illusionen erkennen und Glück erfahren – zurück zum göttlichen Ursprung

Wie kann ich ein besseres Leben führen?
Wie kann ich dauerhaft glücklich werden?

Wenn Sie sich diese Fragen bewusst stellen, bedeutet dies für Sie bereits den Aufbruch in ein neues, freudvolleres und friedvolleres Leben. Sie können – wie dieser ganze Planet – ein neues Bewusstsein erreichen, das jegliche Vorstellungskraft übersteigt. Sie tragen bereits alles in sich, was Sie dazu benötigen.

Sie müssen nur noch die Entscheidung treffen, den Wandel anzunehmen.

Dieses Buch ist für alle gedacht, die sich erstmalig mit dem Thema Spiritualität, ganzheitliches Denken und der Frage nach dem Sinn des Lebens konfrontiert sehen oder sich bereits auf einem bewussten Weg befinden und neue Ideen und Anregungen integrieren möchten.
 

Ebenfalls vom Autor erschienen: Zurück nach Atlantis (2017)

23.03.2018
 
Zurück nach Atlantis
- Die Botschaft eines atlantischen Meisters

... über den Untergang von Atlantis und was einst geschah.
Doch nun ist die Zeit, das Paradies in unseren Herzen
und auf Erden neu zu entdecken – und zu erschaffen.
Sei ein Teil dieser Reise.



Atlantis - eine der früheren Hochkulturen dieser Erde. Ein Paradies, ein Ort des Friedens. Es hatte den Anschein, als würde es für immer so bleiben – bis eine Gruppe fremder Menschen auftauchte, die von den Atlantern freundlich aufgenommen wurde. Nach einem katastrophalen Ereignis, mit dem die Fremden beinahe auch sich selbst zerstörten, geschah das schier Undenkbare: Das einstige Paradies wurde vollständig vernichtet.
In seinen geistig übermittelten Erzählungen schildert der atlantische Meister Jeramas seine Sichtweise des Untergangs der einst so schönen Insel. Jeramas geht es jedoch in erster Linie darum, dass wir aus den Ereignissen der Vergangenheit lernen. Er möchte uns wichtige Hinweise für unsere heutige Zeit übermitteln und uns dadurch unterstützen, den Prozess des damaligen Untergangs umzukehren. Wir dürfen nun in ein neues Zeitalter eintreten, in dem wir uns von Kontrolle, Lüge und Korruption befreien können. Zusammen mit einigen Engeln und Erzengeln sendet uns Jeramas in einfachen, aber klaren Worten wichtige Hinweise und Tipps, ermutigt uns, die Veränderung anzunehmen sowie entschlossen unseren Ängsten gegenüberzutreten.