"Martin Musiol" - Autor bei Tredition.de
 

   

Martin Musiol

Martin Musiol (Jahrgang 49) ist als Student ins Hamburger Schanzenviertel, in die Susannenstraße, gezogen, hat dann dort 25 Jahre gelebt, geheiratet, Kinder bekommen. Als Lehrer hat er zeitweise auch in der Schanze gearbeitet, sich dort in einer Elterninitiative und im Sanierungsbeirat engagiert, Anwohner interviewt, die Stadtteilgeschichte erforscht, dokumentiert und fotografiert. Ergebnis sind die beiden Bücher : „Das Buch zur Schanze mit Musik“, 2000 und „Die Wände der Schanze“, 2013.
Jetzt lebt der Autor als freischaffender Künstler in Pinneberg, macht aber regelmäßig Führungen durch sein altes Viertel: „600 Meter und eine Stunde Kriminalgeschichte in der Schanze“