e-Book

Kopfsteinpflaster Susannenstraße

Geschichten und Geschichte einer Straße im Hamburger Schanzenviertel

Martin Musiol
Biografien & Erinnerungen

Die Susannenstraße liegt mitten im Hamburger Schanzenviertel, dem Struwwelpeter unter den Hamburger Stadtteilen. In seiner Entwicklung vom hafennahen Arbeiterquartier, zum bunten Multikulti- Studenten- und Gastarbeiterbezirk, „Drogenhandelszentrum“ und nun zur Partymeile mit den teuersten Mieten ist die „Schanze“ dem Ruf nach immer noch ein linkes Viertel geblieben.
Martin Musiol ist bei seinen Recherchen zur Stadtteilgeschichte auf viele Ereignisse und Personen gestoßen und daraus ist ein lebendiges Geschichten- und Geschichtsbuch der letzten 200 Jahre entstanden.
Viele verschiedene Menschen wirkten hier, in ganz unterschiedlichen Zeiten, aber immer am selben Ort, auf dem Kopfsteinpflaster der Susannenstraße.