Paperback

Von Gestern?

Essays zu Gedenktagen und kulturellen Fragen

Martin Stankowski
Wissenschaftliche Arbeiten

Das Buch vereinigt – Chance für Entdeckungen, Überraschungen, Vervollständigungen – Essays und Glossen zu 25 literarischen Gedenktagen namhafter Personen, Frauen und Männer. Der «runde» Geburts- oder Todestag gab jeweils Anlass für ein aktuelles Begutachten der jeweiligen Leistung auf der Grundlage der individuellen Lebenssituation. Aus dieser Sammlung erwächst als kaum zufälliges Ergebnis ein internationaler Überblick vom späten Mittelalter bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts: In den sich Berühmtheiten (wie Keller, Fontane oder Rosegger) neben einen Schwerpunkt zu Autorinnen (wie Jane Austen, Emily Brontë oder P.S. Buck) und die Würdigung weniger im Brennpunkt stehender Schriftsteller (wie Gryphius, Carl Spitteler oder Pirandello) einreihen. Die lebensnahen Schilderungen ergänzen 4 Beiträge über grundsätzliche Aspekte des kulturellen Lebens wie zu den Grundlagen der Kreativität oder zur Frage des Modernen.